Jedes Jahr das gleiche Spiel: Hoch motiviert fassen wir gute Vorsätze, die dann wenig später wie Seifenblasen zerplatzen. Das liegt meist daran, dass wir einfach zu viel auf einmal wollen, sagt der Ernährungsexperte Roland Jentschura: „Zum Beispiel wollen viele gleichzeitig abnehmen und in Form kommen. Wichtig für eine gute Figur und einen straffen Bauch ist unsere Muskulatur. Aber beim Muskelaufbau nehme ich erst einmal nicht so sehr ab, weil Muskelgewebe schwerer ist als Fettgewebe. Dadurch lassen sich viele zu früh demotivieren, geben auf und lassen sich von ihrem inneren Schweinehund an der Nase herumführen.“ Deshalb lieber ein realistisches Ziel ins Auge fassen, Gleichgesinnte suchen, um zusammen zu trainieren und ganz wichtig: „Essen Sie nicht weniger, wenn Sie fit werden und in Form kommen wollen, sondern essen Sie besser – essen Sie sich gesund und lecker satt und stellen Sie die Waage erstmal weg.“ Aber natürlich darauf achten, was auf dem Teller landet. Und…

„…machen Sie sich wirklich bewusst: ‚Du bist, was Du isst‘. Schlabberpommes machen Schlabberbeine, Softdrinks machen soft. Generell gilt, dass fettiges hochkalorisches Essen auf Dauer die Figur ruiniert. Aber knackiges Gemüse macht knackig, die pflanzlichen Vitalstoffe machen vital und bringen den Körper in Form. Also, ernähren Sie sich hauptsächlich pflanzlich, bunt und abwechslungsreich und damit vitalstoffreich und basisch.“, so der Ernährungsexperte. Übrigens: Die Ausrede, dass einfach keine Zeit zum Kochen da ist, zählt nicht. Roland Jentschura: „Gemüse dünsten geht da immer schnell, ebenso wie Suppen und Eintöpfe und die lassen sich auch gut mitnehmen und im Büro aufwärmen. Sehr praktisch und gesund ist auch eine Quinoa-Hirse-Mahlzeit, die man auch im Reformhaus bekommt. Die lässt sich schnell mit kochendem Wasser zubereiten, einfach kurz ziehen lassen und währenddessen zum Beispiel mit Pesto, Schafskäse, Thunfisch oder frischem Gemüse verfeinern. So lassen sich schnell viele gesunde Gerichte zaubern und die Figur freut sich.“ Alle, die sich dieses Jahr gesünder ernähren wollen und noch ein paar gute Tipps brauchen, einfach im Netz auf www.p-jentschura.com klicken. Dort finden Sie auch viele tolle Rezepte.

 

Quelle: Jentschura International GmbH, Archivbild