New Generations – Independent Indian Film Night

New Generations – Independent Indian Film Night

Auf Einladung von Masala Movement e.V., Köln, kommt das „New Generations – Independent Indian Filmfestival“ für eine Teasernacht am Freitag, den 13. November ab 20 Uhr in den Filmclub 813 nach Köln.

Das „New Generations – Independent Indian Filmfestival“ bringt Höhepunkte aus dem indischen Independent Kino nach Deutschland. Das neue indische Kino bleibt fesselnd, experimentierfreudig und überraschend wie das Land selbst. Die jungen Independent Filme geben dem Publikum ein realistischeres Bild von Indien, das ebenso komplex wie vielfältig ist. Ziel ist, langfristig das Festival dauerhaft in Köln zu etablieren. Die zweite Filmnight zeigt Court, den offiziellen Beitrag Indiens zu den Oscars 2016 und internationale Kurzfilme mit Fokus Indien. Gefördert wird die Veranstaltung durch das Kulturamt der Stadt Köln.

 

KoelnIndianFilmNight01

Freitag, 13. November 2015, 20:00 Uhr
Court

In einem Gully in Mumbai wird die Leiche eines Abwasserarbeiters gefunden. Schnell steht der Schuldige fest: Mit seinen aufrührerischen Liedern soll ein alternder Protestmusik-Volkssänger den Arbeiter in den Selbstmord getrieben haben. Jetzt steht der Barde vor dem Amtsgericht, wo die Hoffnungen und Träume der Menschen verhandelt werden. Im Gerichtssaal entspinnt sich ein absurd-komisches, aber auch ernstes Drama, das seine Fortsetzung außerhalb des Gerichtsgebäudes findet. Die Menschen, die sich vor Gericht gegenüberstehen, begegnen sich auch im wirklichen Leben wieder. Court ist der offizielle Beitrag Indiens für die Oscars 2016 und der Festivalrenner des Jahres.

Website: http://www.courtthefilm.com/

  • Regie und Buch: Chaitanya Tamhane • Indien 2015 • 116 Min. Englisch, Gujarati, Hindi, Marathi mit englischen Untertiteln • Mit: Vira Sathidar, Vivek Gomber, Geetanjali Kulkarni, Pradeep Joshi, Usha Bane, Shirish Pawar

 

Trailer „Court“:

 

Court (2015) - International Trailer [HD]

Durch das Starten des Videos wird eine Verbindung zu Youtube aufgebaut, wodurch persönliche Daten übertragen werden. Mehr Infos unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

 
Freitag, 13. November 2015, 22:00 Uhr
New Generations Short Film Wallah

Das Programm zeigt ein breites Spektrum von aktuellen Kurzfilmen mit Fokus Indien. Die Filme kommen aus der ganzen Welt. In Frankfurt wurde erstmals der dotierte New Generations Short Film Wallah-Preis verliehen, dessen Gewinner “No Love Lost” an diesem Abend näher vorgestellt wird.

 

Das Spektrum
Heer: Ein kleines Mädchen versucht, über den Verlust seiner Mutter hinwegzukommen, indem es sich liebevoll um ein Zicklein kümmert.
Naach: Im Warteraum für einen Tanzwettbewerb treffen eine indische Kathak-Tänzerin und ein amerikanischer Stepptänzer aufeinander.
No Love Lost: Ein jüdischer Student und eine muslimische Kommilitonin haben eine heimliche Liebesbeziehung. Sie merken nicht, dass sie von einem rechtsradikalen Mann verfolgt werden.
The House: Alles um den sturen Srinivas herum droht zu zerfallen: sein Haus, seine Ehe, sein Job und sogar seine Pension. Doch dann kriegt er die Kurve….
Vishal: Eigentlich ist Vishal nach Kanada gekommen, um zu studieren, doch jetzt arbeitet er in einem indischen Restaurant.
Watermelon: Joseph, ein Profikiller, hilft seiner Nachbarin Meena, die ihren gewalttätigen Mann im Affekt erschlagen hat.
Yellow: Ein kleiner Junge träumt sehnsüchtig von einem schönen Luftballon, aber er muss als Teeverkäufer arbeiten.
• Gesamtdauer 80 Min.

KoelnIndianFilmNight

New Generations – Independent Indian Film Night
Freitag, den 13. November ab 20 Uhr, Filmclub 813 Köln
Court – offizieller Beitrag Indiens zu den Oscars 2016
New Generations Short Film Wallah

Filmclub 813
Hahnenstraße  6
Köln

 

Text- und Bildquelle: Masala Movement e.V./Indian Vibes Neue Generationen e.V., Bildrechte „Court“: Zoo Entertainment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung