Oscarpreisträgerin Sandra Bullock – betrog Ehemann Jesse James sie mit Tattoo Model?

Die sympathische Schauspielerin hatte gerade den Oscar als beste Darstellerin für ihren Film „The Blind Side“ bekommen und bereitete sich auf ihre Promotiontour für ihren neuen Film vor, da berichteten die US Medien über ihren Ehemann JesseDie sympathische Schauspielerin hatte gerade den Oscar als beste Darstellerin für ihren Film „The Blind Side“ bekommen und bereitete sich auf ihre Promotiontour für ihren neuen Film vor, da berichteten die US Medien über ihren Ehemann Jesse James und seine vermeintliche Affäre mit dem Tattoo Model Michelle “Bombshell” McGee. Und die hat nichts Eiligeres zutun, als die Story (wahrscheinlich auch gut bezahlt?) so schnell wie möglich zu vermarkten. Bereitwillig erzählte sie den US Medien, wie alles anfing. Angeblich begann die Affäre schon vor 11 Monaten, während Sandra Bullock mit Dreharbeiten zu “The Blind Side” (2009) begonnen hatte. Laut Michelle habe sie lediglich einen Modeljob von Jesses Firma „West Coast Choppers“ bekommen wollen. Doch James habe ihr angeblich gleich klar gemacht, dass er mehr wolle als ein rein geschäftliches Verhältnis. Das Vorstellungsgespräch verlief dann auch dementsprechend etwas anders! Und Michelle erklärte der ##In Touch Weekly##, wie es angeblich wirklich war: “ Ich kam dort ungefähr um 21 Uhr an und dachte mir nur „Heilige Scheiße“. Es ist wirklich Jesse James!“ Sie erzählte, dass James (40) sie durch die Garage führte und anschließend mit ihr in seinem Büro verschwand und die Tür verschloss. Das Tattoo Model weiter: “Wir sind auf der Couch gelandet. Er wollte einen Film anschauen, aber ich fragte ihn plötzlich, was mit ihm und Sandra wäre. Er antwortete, dass sie nicht mehr bei ihm lebt und ein Haus in Austin hätte. Sie wäre bei Dreharbeiten. Er wollte außerdem nicht darüber reden.” Sie gesteht, dass sie in dieser Nacht “zwei oder drei Mal” Sex hatten und von da an ständig miteinander in Kontakt standen.


Ausserdem trafen sie sich in den kommenden fünf Wochen wenigstens zwei Mal pro Woche und verbrachten auch die Nächte zusammen. Michelle McGee, die James übrigens ihren ##Vanilla Gorilla## nannte, weil er so “gut bestückt” sei, erklärt jetzt fast unschuldig: “Ich hätte nie etwas mit ihm angefangen, wenn ich gewusst hätte, dass er ein verheirateter Mann ist. Er hat mir glaubhaft gemacht, dass sie getrennt leben würden.” Nun, das entspricht nicht ganz der Wahrheit, denn Jesse James, der mit Sandra Bullock seit Juli 2005 verheiratet ist, hat ja erst kürzlich beteuert, wie sehr er sich für seine Sandra freue, nachdem diese den Oscar gewann. Er erklärte danach ganz gerührt“: Es ist eine einzigartige Chance für mich, meine Frau und ihre Arbeit zu unterstützen. Sie tut das ständig für mich. Sie geht nach Mexiko, in die Wüste, ins Krankenhaus, um mich in meiner Arbeit zu unterstützen. Das Mindeste, was ich tun kann, ist einen Anzug anzuziehen und sie zu begleiten. Ich bin so stolz auf sie. Niemand hat es mehr verdient als sie oder arbeitet härter. Sie ist von der alten Schule Hollywoods – einfach nur anmutig und ein Star, der viel besser ist, als man erwartet.“ Wir erinnern uns an die Bilder von Jesse James, wie dem starken Mann die Tränen in die Augen schossen, als Sandra Bullock den Oscar in Empfang nahm, und in ihrer Dankesrede, ihrer im Jahr 2000 verstorbenen Mutter gedachte. Inwieweit etwas an der Geschichte stimmt oder auch nicht, ist noch unklar, denn bisher haben sich weder Jesse James noch Sandra Bullock dazu geäußert. Fakt aber ist, dass Sandra Bullock die Teilnahme an der London-Premiere zu ihrem Film “The Blind Side” aus “privaten Gründen” abgesagt hat und auch alle anderen Termine wurden bis auf weiteres gecancelt. Das spricht dafür, dass etwas an der Geschichte wahr sein muss. Für Sandra Bullock wird dann eine Welt zusammen brechen. Hat sie doch erst kürzlich für das Sorgerecht von Jesse James jüngster Tochter wie eine Löwin gekämpft und nun das. Angeblich sei sie auch schon aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen, aber auch das wurde noch nicht bestätigt. Eine Frage stellt sich dann automatisch. Wenn es stimmt, was wird Sandra machen? Wird sie ihm verzeihen, oder ist auch diese Hollywood Ehe vorbei? (MU)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung