Otto Waalkes: Die Deutschen können gut über sich selbst lachen

Der Komiker Otto Waalkes findet, dass die Deutschen einen besonderen Humor haben. „Es gibt die starke Bereitwilligkeit des Deutschen, über sich selbst zu lachen.“, sagte er im Gespräch. „Viele können Witze über die eigene Stadt, über ihr eigenes Land, die eigene Mentalität aushalten. So viel Selbstbewusstsein ist gar nicht selbstverständlich.“ Bezogen auf seine eigenen Sketche sagte der 66-Jährige: „Parodie ist, zumindest bei mir, eine aufrichtige Form der Verehrung. Ich erkenne damit die Lebensleistung an, den Aufwand an Zeit und Energie, den jemand investiert hat, um parodiefähig zu werden. Wenn ich etwas parodiere, dann hat sich das etabliert, erst wenn etwas vertraut ist, lohnt sich die parodistische Verfremdung.“

________________________________________________________________________________

Die Vorbilder für seine Parodien würden aber weniger, „weil sich die Gesellschaft differenziert hat und die allgemeinen Bildungsreserven schwinden.“ Auch die Tabugrenzen hätten sich im Laufe der Jahre stark verschoben, findet Waalkes. Früher sei es umstritten gewesen, ob man die Kirche parodieren dürfe, „heute wäre sie froh, noch parodiefähige Vorlagen liefern zu dürfen“. Otto Waalkes, 1948 in Emden geboren, ist am 22. Juli 66 Jahre alt geworden. Gerade hat er eine ausgedehnte Deutschland-Tournee absolviert.

 

Quelle: DIE ZEIT, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung