Pop-Titan Dieter Bohlen: “The Voice”-Sieger müssen doch alle wieder Taxi fahren!

Pop-Titan Dieter Bohlen: “The Voice”-Sieger müssen doch alle wieder Taxi fahren!

In Kürze geht Dieter Bohlen mit den größten Stars der “DSDS”-Geschichte auf Festival-Tour. Mit dabei ist auch Aneta Sablik, die Gewinnerin der letzten Staffel. Ob die Sängerin dauerhaft Erfolg hat, kann der Pop-Titan schlecht abschätzen. “Es hängt immer sehr viel davon ab, wie die Künstler sich weiterentwickeln.”, verrät Bohlen im Interview. “Die meisten werden träge und kriegen nicht die Kurve. Nach „DSDS“ muss man zehnmal so viel arbeiten – das verstehen viele nicht.”

________________________________________________________________________________

Dass Juroren von anderen Castingshows gerne über “Deutschland sucht den „Superstar” lästern, sieht Bohlen angesichts seines Erfolgs gelassen: “Fakt ist ja, dass zum Beispiel bei „The Voice of Germany“ noch nie ein Nummer-eins-Hit rausgekommen ist – die Gewinner müssen doch nach ein paar Wochen wieder Taxi fahren!” Sein größter Traum für die nächste “DSDS”-Staffel sind “viele, viele gute Kandidaten, die wirklich Persönlichkeit und was auf dem Kasten haben.” Denn so Bohlen im Talk: “Leider habe ich bei vielen nicht das Gefühl, dass sie für ihre Arbeit sterben. Aber dann ist der Job nichts für die…”

 

Quelle: BRAVO, Bildquelle: RTL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung