Remake des Filmklassikers “Point Break”: Hall in Tirol wird zum Schauplatz des Drehs

Schon seit einigen Wochen ist Hall wieder “Hallywood” – die große, internationale Filmproduktion zum Remake des Filmklassikers “Point Break” (“Gefährliche Brandung”) ist zu Gast in der Haller Altstadt. Gedreht wird mit einem etwa 200-köpfigen Team. Das Projekt ist ein Remake des Filmes “Point Break – Gefährliche Brandung” aus den 90er Jahren mit Patrick Swayze und Keanu Reeves. Diesmal führt Ericson Core (The Fast And The Furious) Regie, es spielen hochkarätige Stars wie Edgar Ramirez (Das Bourne Ultimatum), Luke Bracey (G.I. Joe – Die Abrechnung) oder Ray Winstone (Unterwegs nach Cold Mountain, Beowulf). Der Filmstart erfolgt voraussichtlich im Sommer 2015.

Point break org2

______________________________________________________________________

PointBreakRemake

Hall wird zu italienischer Kleinstadt: Täuschend echte Kulissen

Hall nimmt im Film die Rolle der fiktiven italienischen Kleinstadt “Tofana” ein: Neben anderen Aufbauten wurde ein potemkinsches Bankgebäude errichtet; dieses wird im Zuge der Handlung von mehreren bewaffneten Motorradfahrern überfallen. Danach erfolgt eine wilde Verfolgungsjagd durch die Altstadtgassen – Maschinenpistolenlärm inklusive!

 

Filmdreh generiert fast 1500 zusätzliche Übernachtungen

Der Tourismusverband Region Hall-Wattens, der zusammen mit der Cine Tirol die Auftraggeber des Films überzeugen konnte, das Projekt in Hall abzuwickeln, sowie die Stadt Hall sind allesamt schon erfahren darin, die Organisation eines Filmteams kompetent zu unterstützen und als Bindeglied zu den EinwohnerInnen sämtliche Vorbereitungsarbeiten professionell zu begleiten.

________________________________________________________________________________

Edgar Ramirez

Edgar Ramirez als Bodhi

 

_______________________________________________________________________

TVB-Geschäftsführer Martin Friede: “Wir freuen uns, dass es uns mit vereinten Kräften gelungen ist, eine weitere internationale Filmproduktion nach Hall zu bringen. Neben überaus positiven Wertschöpfungseffekten für die lokale Wirtschaft können wir insgesamt fast 1500 zusätzliche Übernachtungen in der Region verzeichnen.”

 

Luke bracey1

Luke Bracey als Johnny Utha

_______________________________________________________________________________

Auch etliche Hausbesitzer in Hall haben sich dankenswerter Weise sehr kooperativ gezeigt. Neben den für “Zaungäste” spannenden Dreharbeiten ist es für die Stadt eine wertvolle Imagewerbung, wenn sie in internationalen Filmproduktionen als Schauplatz aufscheint und sich damit für weitere Projekte empfiehlt. Fraglich ist nur, ob das Remake eine solchen Blockbusters eine wirklich gute Idee war.

 

Text- und Bildquelle: TVB Region Hall-Wattens, Bildrechte/Fotograf: hall-wattens.at/Wielander, Bildquelle Keanu Reeves, Patrick Swayze: image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung