Rock am Ring im nächsten Jahr an neuem Standort

30. Jubiläum am ersten Juni-Wochenende ’15; Auswahl unter sechs Schauplätzen

Vom nächsten Jahr an präsentiert sich Rock am Ring, Deutschlands erfolgreichstes Open Air Festival, an einem anderen Standort! Das 30. Jubiläum vom 5. bis 7. Juni 2015 findet nicht mehr am Nürburgring statt, sondern an einem neuen Schauplatz. Hierfür gibt es rund ein halbes Dutzend hervorragende Optionen, die in Betracht kommen. Bis Ende Juli wird eine Entscheidung fallen. Die Marek Lieberberg Konzertagentur ist die alleinige Inhaberin der Markenrechte und hat das Festival seit 1985 am Nürburgring entwickelt und popularisiert. Die einseitige Kündigung durch die neuen Betreiber des Nürburgrings hat nach Aussage von Marek Lieberberg zu der Situation geführt, in der Historie, Tradition und die erheblichen wirtschaftlichen Erfolge der Vergangenheit keine Rolle mehr spielten.

________________________________________________________________________________

„Wo Kolben statt Kultur das Denken bestimmen, lassen sich keine Gemeinsamkeiten mehr finden.“ Marek Lieberberg und sein Sohn Andre schauen mit Stolz und gewisser Wehmut auf drei bewegte Jahrzehnte Rockgeschichte. Aber der Blick ist nach vorne gerichtet und von der Überzeugung getragen, ab 2015 ein weiteres enthusiastisches Kapitel von „Rock am Ring“ an neuer Wirkungsstätte zu schreiben, die optimale Open Air-Voraussetzungen bietet. „Unser Dank gilt großartigen Musikern und fantastischen Fans, die den Stellenwert der Marke ‚Rock am Ring‘ geprägt haben. Das ist die Tradition, in der wir stehen!“ Am Schauplatz des Zwillingsfestivals Rock im Park in Nürnberg ändert sich nichts.

 

Text – und Bildquelle: Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung