Sabia Boulahrouz: jetzt packt sie aus! … über Sylvie/ … über Baby-Gerüchte/ … über ihre Umzugspläne

Die Freundin von Rafael van der Vaart und zweifache Mutter Sabia Boulahrouz (35) bricht ihr Schweigen im Interview. Sie verrät, was an den Baby-Gerüchten wirklich dran ist, wie sie ihre Fehlgeburt verkraftet hat und warum Erzfeindin Sylvie Meis noch mit ihr rechnen muss… „Es wird geschrieben, dass ich mit aller Macht so schnell wie möglich wieder schwanger werden will. Das ist kompletter Blödsinn. Ich bin nicht schwanger und wir planen es im Moment nicht! Mein Körper hat sich nach der Fehlgeburt noch nicht mal erholt.“, verrät sie im Gespräch. Sie schwärmt von Rafaels Stiefpapa-Qualitäten: „Er tut wirklich alles für sie!“

________________________________________________________________________________

Und verrät, worum es eigentlich geht: „Viel wichtiger ist im Moment, dass der HSV nicht absteigt! Das ist im Moment das wichtigste Ziel.“ Umzugspläne dementiert sie, zumal Rafael einen Vertrag beim HSV bis 2015 hat. Und auf die Frage, ob Sylvie bei einem eventuellen Umzug nach Holland mit umziehen müsste: „Ich musste wirklich laut lachen, als ich diese Geschichte gehört habe. Sylvie muss natürlich nicht mit uns gehen, falls wir mal aus Hamburg wegziehen sollten.“ Und zu den Gerüchten um ihre Hochzeit fügt sie nur hinzu: „Was soll ich sagen: Die Leute wissen anscheinend immer mehr als ich!“

 

Quelle: InTouch, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung