Samu Haber von “The Voice” lästert über DSDS: Dieter kann nix!

Das wird dem Pop-Titan bestimmt nicht gefallen: Samu Haber, Jury-Mitglied bei “The Voice Of Germany”, lästert kräftig über Dieter Bohlen, Juror-Chef von “Das Supertalent” und “Deutschland sucht den SuperStar”. Laut Samu sind alle TV-Formate des Mega-Produzenten Schrott, weil dabei Talente verheizt und Leute bloß gestellt werden. “Es gibt viele Casting-Shows in Deutschland wie ,DSDS’ und ,Das Supertalent’. Aber nur bei ,The Voice’ geht es um Musik und nicht darum, junge Leute vorzuführen.”, so der Sunrise-Avenue-Sänger im Gespräch.

________________________________________________________________________________

“In unserer Show sitzt die Jury nicht nur rum und sagt Ja oder Nein. Wir wollen mit den Talenten eng zusammenarbeiten, sie nach vorne bringen.” Darüber hinaus ist der Finne kein Fan davon, dass Bohlen den Siegern seiner Show stets eigene Songs aufdrückt. “Als Künstler ist es wichtig, sein eigenes Ding zu machen und nicht einfach nur Lieder zu singen, die einem vorgelegt werden. Man muss seine Texte selbst schreiben, in die Produktion eingebunden sein. Das macht einen echten Musiker aus.”, so der 37-Jährige.

 

Quelle: Bauer Media Group, BRAVO, Bildquelle: TheVoice.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung