Schauspielerin Diana Amft: „Ich mache mir keinen Druck“

Schauspielerin Diana Amft, bekannt aus der Serie „Doctor’s Diary“, ist gerade mit einer neuen Rolle im Fernsehen: Als Ermittlerin „Josephine Klick“, immer montags um 21.15 Uhr auf Sat.1, muss sie es allein mit ihren männlichen Kollegen aufnehmen. Privat lebt die 38-Jährige mit ihrem Mann in Berlin. Zu ihrer Zukunftsplanung sagt sie im Interview: „Als ich zehn war, dachte ich: Wenn ich groß bin, hab ich ein Haus, einen Hund und viele Kinder. Mit Anfang 20 habe ich dann aber immer noch in einem WG-Zimmer gewohnt! Ich finde, man darf sich in diesen Dingen nicht zu viel Druck machen, sollte sich aber immer wieder fragen: Ist alles okay so, bin ich glücklich? Ich glaube wirklich, dass regelmäßige Bestandsaufnahmen vor Krisen schützen.“

 

Quelle: Für Sie, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung