Singles – Ein Drittel der Alleinstehenden fühlt sich einsam

Viele werden oft darauf angesprochen, dass sie keinen Partner haben

Ein verregneter Sonntagnachmittag oder ein kalter Weihnachtstag – jede Menge Zeit und keine Gesellschaft: Jeder dritte Alleinstehende in Deutschland (33,6 Prozent) fühlt sich insbesondere am Wochenende und an Feiertagen häufig einsam und allein. Besonders stark ausgeprägt ist dieses Gefühl bei Alleinstehenden zwischen 30 und 39 Jahren (47,0 Prozent), wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins “Apotheken Umschau” ergab. Auch bei den Mahlzeiten in den eigenen vier Wänden fehlt vielen Singles die Gesellschaft eines Partners: Mehr als ein Viertel der Alleinstehenden in Deutschland (27,8 Prozent) stört es besonders, dass sie meistens alleine zu Hause essen müssen. Drei von zehn Singles (30,0 Prozent) werden oft traurig, wenn sie glückliche Paare sehen, unter den 30- bis 39-jährigen Alleinstehenden sind es sogar 50,6 Prozent.

_______________________________________________________________________________

Für einen Teil der Singles hat das Gefühl der Einsamkeit weitreichende Folgen: Jeder fünfte Alleinstehende (22,0 Prozent) fragt sich manchmal, welchen Sinn sein Leben ohne festen Partner eigentlich hat. Und 13,4 Prozent der Singles beklagen, dass ihr Selbstwertgefühl sehr darunter leidet, dass sie keinen festen Partner haben. Freunde, Bekannte und Kollegen zeigen dabei vielfach wenig Sensibilität und sprechen Singles immer wieder darauf an, dass sie alleinstehend sind: 42,7 Prozent sagten in der Umfrage, dass sie häufig danach gefragt werden, ob sie sich denn nicht (wieder) einen Partner oder eine Partnerin wünschen. Jeder siebte Alleinstehende (14,6 Prozent) hatte ab und zu auch schon mal den Eindruck, im Freundes- oder Familienkreis nicht eingeladen worden zu sein, weil er keinen Partner hat.

 

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins “Apotheken Umschau”, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.000 Männern und Frauen ab 14 Jahren, darunter 711 Personen, die nach eigenen Angaben derzeit alleinstehend sind.

 

Quelle: Apotheken Umschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung