Social Media Marketing: die Werbung der Zukunft

Social Media Marketing: die Werbung der Zukunft

In Deutschland sind bereits rund 40 Millionen Menschen in sozialen Netzwerken aktiv – und es werden immer mehr. Für Unternehmen gilt also: Social Media nicht als Marketingplattform zu benutzen wäre eine bloße Verschwendung von nützlichen Ressourcen. Wer sich aber in dieses Territorium wagt, muss immer auf dem neuesten Stand bleiben.

 

 

Weg von statischer, abgegrenzter Werbung

Social Media Marketing, kurz SMM, bietet Unternehmen völlig neue Formen der Werbung und des Marketings. Statt statischer Werbung und sanfter Berieselung der potentiellen Kunden kann hier eine aktive Interaktion zwischen Hersteller und Kunden gepflegt werden. Außerdem wird somit vor allem auch ein junges Publikum angesprochen, das sich zu langjährigen Anhängern entwickeln kann. Durch Fanpages auf Facebook, Twitteraccounts und die Kreise von Google+, wird es möglich auf schnelle, unkomplizierte Weise über News zu informieren und Kritik oder Lob entgegen zu nehmen. Außerdem kann durch auf Googlesuchen abgestimmte Werbung der Kunde noch spezifischer angesprochen werden. Auch die Markenbekanntheit wird gesteigert durch die bloße Erwähnung auf sozialen Plattformen, womit wiederum auch die Besucherzahl der Website verbessert werden. Ein weiteres Ziel des SMM ist die Mund-zu-Mund-Propaganda beziehungsweise die Empfehlung von User zu User – das sogenannte Empfehlungsmarketing. Marketing mit Social Media ist – im Vergleich zu anderen Mitteln – sehr kostengünstig, jedoch birgt es auch Gefahren. SMM kann nämlich unter Umständen außer Kontrolle geraten. Dies kann in manchen Fällen zum Nachteil für das Unternehmen werden, da die Meinung im Internet nicht unbedingt mit der des Unternehmens übereinstimmen muss.

 

 

Kontrolle von SMM

Um beim Social Media Marketing nicht den Überblick zu verlieren, ist die Verwendung eines Social Media-Suchtools von Nutzen. Medienbeobachtung hält Unternehmen auf dem Laufenden über die Aktivitäten in Bezug auf ihren Namen oder ihre Aktionen, denn so werden jegliche Daten gesammelt, die von Relevanz sein könnten. Echobot ist eines dieser Tools, das die Beobachtung des eigenen Unternehmen um ein Vielfaches einfacher gestaltet. In Echtzeit kann Social Media Monitoring durchgeführt werden und somit Unternehmen auch auf Unerwartetes vorbereiten. Durch den personalisierten Filter und eine übersichtliche Gestaltung werden wichtige Entwicklungen jederzeit dokumentiert. Für eine kostenlose Testversion und mehr Informationen kann man hier weiter lesen.

 

Quelle: linked-solution, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung