Timo Hübers wechselt zum FC

Timo Hübers wechselt zum FC

Der 1. FC Köln hat Timo Hübers verpflichtet. Der 24-jährige Innenverteidiger kommt ablösefrei von Hannover 96 und hat einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. „Timos fußballerische Qualitäten als Innenverteidiger sind bekannt. Was ihn darüber hinaus auszeichnet, sind seine Mentalität und sein Interesse, sich permanent weiterzuentwickeln“, sagt Jörg Jakobs.

Der 1,90 Meter große Defensivspieler kam in der vergangenen Saison 20-mal in der 2. Bundesliga zum Einsatz und erzielte zwei Tore für Hannover 96. Dort wurde der gebürtige Hildesheimer auch ausgebildet und spielte mit Ausnahme der Saison 2016/17, in der Hübers schon einmal das FC-Trikot trug – 21 Einsätze, ein Tor in der Regionalliga West – immer für die Niedersachsen.

„Das Gesamtpaket hat für mich einfach gestimmt. Ich kann wieder Bundesliga spielen, und das bei so einem besonderen Verein. Mit der Rückkehr zum FC schließt sich für mich ein Kreis: In meinem Jahr bei den Amateuren habe ich immer im Stadion gesessen, zugeschaut und wollte selbst gerne auf dem Rasen stehen. Dass das jetzt so gekommen ist, ist großartig. Und ich hoffe natürlich, bald auch wieder ein ausverkauftes Stadion erleben zu dürfen“, sagt Timo Hübers.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: 1.FC Köln, Fotocredit: 1. FC Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung