Tommy Haas: „Tennis wird mir sehr fehlen“

Tommy Haas: „Tennis wird mir sehr fehlen“

Tommy Haas (38) war über zehn Jahre lang unsere Nummer eins im Tennis. Jetzt spielt er seine letzte Saison und wird sich bei den German Open 2017 am Hamburger Rothenbaum von seinen Fans verabschieden.

 

Es ist immer ein berauschendes Gefühl, da rauszugehen!

In einem Interview sagt er: „Ich will das gar nicht Abschied nennen, für mich ist es ein Highlight. Ich bin stolz darauf, dass ich es geschafft habe, nach 15 Operationen noch einmal fit zu werden, das perfekte Ende für meine Karriere.“ Allerdings gibt er zu: „Ich brauche diesen Wettkampf. Es ist immer ein berauschendes Gefühl, da rauszugehen. Dieses Kribbeln fühlt sich an wie eine Droge. Tennis wird mir sehr fehlen.“ In Zukunft wird der gebürtige Hamburger in den USA, wo er mit seiner Frau und den zwei Kindern lebt, als Turnierdirektor arbeiten.

 

 

 

Quelle: GALA, Bildquelle: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung