TUI Deutschland nimmt Ägypten-Programm ab sofort wieder auf

Auswärtiges Amt rät nicht mehr von Reisen ans Rote Meer ab

Das Auswärtige Amt hat seinen Reise- und Sicherheitshinweis für Ägypten verändert und rät nicht mehr von Reisen ans Rote Meer ab. Als Konsequenz daraus hat TUI entschieden, das Ägypten-Programm ab sofort wieder aufzunehmen. Dies gilt für Urlaubsgäste der Marken TUI, 1-2-FLY, airtours und Discount Travel. TUI prüft zurzeit, ob neben den Urlaubsgebieten am Roten Meer auch wieder Reisen nach Kairo und Luxor sowie Nilkreuzfahrten angeboten werden.

_______________________________________________________________________________

Die TUI Hotels am Roten Meer sind wieder geöffnet, die TUI Reiseleitung ist ebenfalls startbereit. Der Urlaubsbetrieb kann ab sofort wieder aufgenommen werden. “Unsere ägyptischen Partner freuen sich, dass die deutschen Urlauber wieder nach Ägypten zurückkehren, vor allem, da jetzt die wichtige Wintersaison beginnt.”, so Christian Clemens, CEO TUI Deutschland. TUI hatte angekündigt, das Ägyptenprogramm wieder aufzunehmen, sobald das Auswärtige Amt nicht mehr von Reisen in das Land abrät. “Vor allem im Sinne unserer ägyptischen Partner wünschen wir uns, schnell wieder zur Normalität zurückzukehren.”, so Clemens.

 

Quelle: TUI Deutschland GmbH, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung