Von der Pflanze zu Papier und Farbe – Sommerferien-Werkstatt für Sechs- bis Zehnjährige in der Flora

Von der Pflanze zu Papier und Farbe – Sommerferien-Werkstatt für Sechs- bis Zehnjährige in der Flora

Den Geheimnissen des Malens und Schreibens mit Pflanzenstoffen und der Papierherstellung können Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren in einem dreitägigen Ferienprogramm in der Flora vom 22. bis 24. Juli jeweils von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr auf die Spur kommen. Dabei sind auch einzelne Vormittage buchbar.

 

Am ersten Tag schöpfen die Pänz Papier und unternehmen eine Reise in die Welt der Pflanzen zu Papyrus, Bambus, Kiefer, Papierstrauch und Co. Am zweiten Tag steht die Herstellung von Malfarbe aus Hagebutte, Schwertlilie, Kornblume und Cochenille auf dem Programm. Am dritten Tag dreht sich alles um die Frage, wer das Papier erfunden hat. Die Kinder stellen dabei auch selbst Papyrus her. Die Kosten betragen 60 Euro für alle drei Tage und 25 Euro für die Teilnahme an nur einem Tag. Der Einstieg ist bei jedem Termin möglich. Um eine verbindliche Anmeldung unter der Rufnummer 0221/56089-0 wird gebeten. Die Teilnahme ist auf 20 Kinder begrenzt.

Die erfahrenen Referentinnen Astrid Kreutzer und Melanie Fröhlen vom Führungsservice des Botanischen Gartens erwarten ihre kreativen Gäste am Tropischen Hof im Eingangsbereich des Tropenhauses. Der Botanische Garten, Alter Stammheimer Weg, Köln-Riehl, ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18, der Buslinie 140 (Haltestelle Zoo/Flora) und der Stadtbahnlinie 16 (Haltestelle Kinderkrankenhaus). Für die Eltern lässt sich die Teilnahme an der Veranstaltung mit einem kostenlosen Besuch der Schau „Die Letzten ihrer Art – Gefährdete Wildpflanzen im Botanischen Garten“ verbinden. Diese ist bis zum 27. September 2015 täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung