„Von der Wüste in den Wald“ – Arbeiten von Tiziana Vanetti

„Von der Wüste in den Wald“ – Arbeiten von Tiziana Vanetti

Die Galerie Phoenix in der Wachsfabrik, Köln, zeigt in der kommenden Ausstellung (05.06.2015 – 25.07.2015) Arbeiten von der in Libyen geborenen Künstlerin Tiziana Vanetti. Die Künstlerin lebt seit ihrem dritten Lebensjahr in Italien. Hierher sind ihre Eltern mit ihr wegen der Diktatur Gaddafis geflohen. Tiziana Vanetti hat in Mailand Modedesign und Kunst studiert. Ihre Arbeiten sind in zahlreichen internationalen Ausstellungen zu sehen sowie in einigen Museen vertreten.

AusstellungTizianaVanetti

Die Wald-Motive entsprinnen Erinnerungen an die eigene Kindheit. Die Künstlerin hat in ihrer Jugend viele Stunden in der Natur verbracht, insbesondere in den Waldgebieten zwischen der Schweiz und Italien. Diese dichten Wälder haben immer etwas bedrohliches aber auch zugleich faszinierendes für Tiziana Vanetti gehabt und so hat sie auf wundersam expressive Art und Weise mit Licht und Schatten gespielt, um die Mystik der Natur einzufangen.

 

Die Arbeiten sind sehr farbreduziert gehalten. Es dominieren Grün und Brauntöne in den unterschiedlichsten Varianten. Daneben kommen oft Gelb, Rot und Blau zum Einsatz um den Werken auf geschickte Art Leben einzuhauchen. Tiziana Vanetti legt bei ihren Werken sehr viel Wert auf Räumlichkeit und so sieht sich der Betrachter immer wieder auf Wegen, die aus dem Dickicht in lichte Regionen führen. Der Wald wird also nie zur Falle, sondern zum Erlebnis das einen positiven Ausgang bietet.

 

“Von der Wüste in den Wald”

Arbeiten von Tiziana Vanetti

05.06. – 25.07.2015

Vernissage: 05.06.2015, 18 Uhr

Galerie Phoenix

Kunstzentrum Wachsfabrik

Industriestr. 170

50999 Köln

www.galerie-phoenix.de

 

Text- und Bildquelle: Galerie Phoenix, Bildrechte: Tiziana Vanetti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung