Wallraf-Richartz-Museum – Kathedralen-Schau

In der kalten Jahreszeit locken Ausstellungen zum „Heiligen Köln

Drei Ausstellungen in den Kölner Museen befassen sich gegenwärtig mit Aspekten, die im Advent eine wichtige Rolle spielen: Die „Kathedrale“ im Wallraf-Richartz-Museum, „Markus Brunetti – Facades“ im Museum für Angewandte Kunst und „Die Heiligen Drei Könige“ im Museum Schnütgen. Alle drei bieten daher einen schönen Anlass zu einem Vorweihnachtsspaziergang durch die Kölner Museen. Die Sonderausstellungen „Kathedrale“ (bis 18. Januar 2015) im Wallraf-Richartz-Museum oder „Marcus Brunetti – Facades“ (bis 30. Dezember 2014) im Museum für Angewandte Kunst beschäftigen sich mit Europas Gotteshäusern: Spirituelle Orte, denen gerade in der Weihnachtszeit eine wichtige Bedeutung zukommt. Im Museum Schnütgen dreht sich noch bis zum 25. Januar 2015 alles um die drei Weisen aus dem Morgenland. Als weihnachtliches Highlight ist in der hochkarätigen Sonderausstellung „Die Heiligen Drei Könige. Mythos, Kunst und Kult“ eine der schönsten Neapolitanischen Krippen aus dem 18. Jahrhundert zu bewundern. Auf die Drei-Königs-Thematik bezieht sich auch das Cäcilienkonzert „Ecce Advenit“ am 10. Dezember 2014 in der mittelalterlichen Cäcilienkirche. Ein besonderes Erlebnis für alle Liebhaber mittelalterlicher Musik. Karten sind an der Abendkasse des Museum Schnütgen erhältlich, bei KölnTicket und unter der ZAMUS-Servicehotline 0221-987 473 79. Allgemeine Informationen zu den Cäcilienkonzerten finden Sie auf der Seite http://www.zamus.de/site/deutsch/projekte/caecilien-konzerte/.

_______________________________________________________________________________

Nicht zuletzt kennen gerade Kinder die Heiligen Drei Könige wegen ihrer Geschenke: Gold, Weihrauch und Myrrhe. Wie Myrrhe überhaupt riecht, können Sechs- bis Zehnjährige noch bis zum 21. Dezember jeweils samstags und sonntags beim kostenlosen Werkstattprojekt „Auf der Suche nach einem Geschenk“ entdecken. Dabei setzen sie sich im Rahmen eines Ausstellungsbesuchs mit der Thematik des Schenkens auseinander und basteln anschließend in der Museumswerkstatt ein Geschenk von ideellem Wert. Mitarbeiter des Museumsdienstes verschicken die Kunstwerke kurz vor Weihnachten als Überraschung an die Eltern, Geschwister oder Freunde. Telefonisch können Kinder unter 0221/221-31355 im Museum Schnütgen angemeldet werden. Wer selber noch auf der Suche ist, findet vielleicht mit der „Jahreskarte der Kölner Museen“ für 2015 (erhältlich in allen Städtischen Museen oder bei Köln Ticket unter 0221-2801 oder in einem der Museumsshops) das passende Geschenk. Ausklingen lässt man den Museumstag im Advent am besten in einem der Museumscafés oder auf den Weihnachtsmärkten in der Nähe.

Allgemeine Informationen zu Terminen sowie allen Museen erhalten Sie auf www.museenkoeln.de.

 

Quelle: Stadt Köln, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung