“Wannabe Princess” Siw Torvund wartet vergebens auf Adoption von Prinz Frédéric von Anhalt

Erst vor kurzem strahlte ProSieben die letzte Folge der “taff”-Miniserie “Wannabe Princess” aus. Darin setzte sich Gewinnerin Siw Torvund gegen ihre Konkurrentinnen durch, die alle davon träumten, von Prinz Frédéric von Anhalt adoptiert zu werden. Doch der Traum, eine echte Prinzessin zu werden, scheint für Siw Torvund doch nicht in Erfüllung zu gehen. Gegenüber dem People-Magazin InTouch sagte die 30-jährige Stewardess jetzt: “Prinz Frédéric hat sich noch immer nicht gemeldet. Er ist auch nicht erreichbar. Dabei hat er mir zugesichert, dass er die Adoption einleitet.” Der TV-Dreh endete bereits im März, und seitdem wartet Torvund auf den Anruf des Prinzen. Sie fühlt sich vor den Kopf gestoßen: “Wenn es jetzt nichts werden würde, wäre das schade und auch echt schwach!”

 

Text – und Bildquelle: Bauer Media Group, InTouch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung