Weihnachtsgeschenk verzweifelt gesucht? – Wie wäre es denn mit einem Erlebnis?!

Weihnachtsgeschenk verzweifelt gesucht? – Wie wäre es denn mit einem Erlebnis?!

Alle Jahre wieder der gleiche Stress: Weihnachten rückt immer näher und man weiß schon wieder nicht, was man schenken soll. Jeder hat alles und Dinge wie Toaster, Krawatten und Unterwäsche – darüber brauchen wir gar nicht erst reden. Was also, wenn es etwas außergewöhnlicher und persönlicher sein soll?

FreizeitverhaltenDeutsche

Wer eine ganz besondere und vor allem nachhaltige Freude machen will, sollte weniger auf materielle Gaben setzen. Viel besser eignen sich Erlebnisse als Geschenk. “Erlebnis-Geschenke schlagen gegenständliche Geschenke, weil Erlebnisse für immer in Erinnerung bleiben, wohingegen Gegenstände an Wert verlieren – man schreibt sie ab – und irgendwann im ‘relevant set of mind’ des Beschenkten nicht mehr existent sind.”, sagt Jochen Schweizer, der es als Erlebnis-Experte wissen muss. Anders als man vermuten könnte, steht dabei allerdings nicht der Adrenalin-Kick im Vordergrund.

 

AbenteuerhotelStattSchokofabrik

“Ich verstehe unter Erlebnis alles, was mich im Erleben, also in einer Situation, berührt. Ich sage immer: Gemeinsame Erlebnisse sind der Kit jeder sozialen Beziehung.” Und dieser “Kit” kann auch ganz entspannend sein. “Ein Zen-Seminar in einem Kloster, ein Ausflug mit dem Hundeschlitten durch den verschneiten Winterwald, ein Candle-Light-Dinner, ein Wellness-Wochenende im Salzburger Land. Da gibt es ungefähr 1000 verschiedene Erlebnisse bei Jochen Schweizer, die ich unter dem Begriff ‘entschleunigend’ subsumieren würde.”, so Jochen Schweizer.

FreizeitverhaltenDeutsche01

Wenn es aber etwas mehr Action sein darf,…: “… gibt’s dann beschleunigende Erlebnisse. Zum Beispiel Sprünge aus Flugzeugen und Helikoptern. Helikopter selber fliegen. Ein Männertraum: Mal selber einen Helikopter zu fliegen. Bagger fahren. Quad fahren. Was wir übrigens vermarkten unter der Frage: ‘Lust auf ein schmutziges Abenteuer’?” Ein Renner und trotzdem individuell: eine Kombination aus seinem neuen Buch “Der perfekte Augenblick” und einem so genannten “Überwindungserlebnis”.

Luxushotels3

Jochen Schweizer: “In diesem Buch geht es um die Frage, wie ich Angst überwinde und dadurch freier werde. Und für viele Menschen ist es zum Beispiel eine Überwindung, eine Hauswand runter zu laufen.” Ganz egal, welches Erlebnis Sie verschenken: “Am Ende des Tages geht es doch um die Endorphin-Ausschüttung – also die Ausschüttung eines Glückshormons. Und je nachdem wie es nach dem Candle-Light-Dinner läuft, kann das ja auch zur Endorphin-Ausschüttungen führen.”

weihnachten baum

Wenn auch Sie nach einer außergewöhnlichen Idee für ein Weihnachtsgeschenk suchen, stöbern Sie einfach mal auf jochen-schweizer.de, in einem der deutschlandweit über 40 Shops oder in der Jochen-Schweizer-App. Hier gibt’s über 1.900 Erlebnisse und Erlebnisboxen zum Verschenken oder auch selbst erleben.

 

Quelle: Jochen Schweizer GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung