Wochenmärkte werden wegen Karfreitag vorverlegt

Wochenmärkte werden wegen Karfreitag vorverlegt

Verschiedene Märkte finden nun am Donnerstag, 13. April 2017, statt

 

Wegen Karfreitag werden in der nächsten Woche einige Wochenmärkte um einen Tag auf Gründonnerstag, 12. April 2017, vorverlegt. Betroffen sind folgende Standorte:

 

Apostelnkloster, Köln-Altstadt/Nord,

Sudermanplatz, Köln-Neustadt/Nord,

Auerbachplatz, Köln-Sülz,

Hermeskeiler Platz, Köln-Sülz,

Olpener Straße, Köln-Alt-Brück,

Sürther Straße/Fronhofstraße, Köln-Sürth,

Siegburger Straße/Rolshover Straße, Köln-Poll.

 

Der Wochenmarkt Köln-Poll findet in der Zeit von 14 bis 18 Uhr statt, alle übrigen Märkte öffnen wie gewohnt um 7 Uhr und enden um 13 Uhr.

 

Die Stadt Köln weist darauf hin, dass Autofahrer am Markttag ab 6 Uhr nicht auf der Marktfläche parken dürfen, um das Marktgeschehen nicht zu behindern.

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung