Wundervolle Familienunterhaltung mit deutsch-polnischen Kultserien

“Die Kinder vom Mühlental”, “Klemens und Klementinchen” und “Janna” erscheinen am 15. März 2013 als Erstveröffentlichung auf DVD

Die deutsch-polnischen Kinderklassiker “Die Kinder vom Mühlental”, “Klemens und Klementinchen” und “Janna” erscheinen am 15. März 2013 erstmals in Deutschland auf DVD. Die Kultserien wurden komplett digital in Bild und Ton überarbeitet und verfügen neben der deutschen auch über die original polnische Tonspur. Die pädagogisch wertvollen Serien wurden seit Ende der 80er-Jahre viele Male im deutschen Fernsehen bei den Sendern der ARD ausgestrahlt und sind nach wie vor ein gefragtes Liebhaber- und Sammler-Thema, das in Blogs und Foren viele Fans begeistert. Die TV-Serie “Die Kinder vom Mühlental” war am 25. September 1986 zum ersten Mal im deutschen Fernsehen zu sehen und besteht aus 12 Folgen. Es folgte ab Juli 1989 die 13-teilige Serie “Klemens und Klementinchen” und im September 1989 die 15-teilige Serie “Janna”. “Die Kinder vom Mühlental” war die erste deutsch-polnische Koproduktion nach Abschluss eines Abkommens zwischen dem Komitee für Hörfunk und Fernsehen (Warschau) und dem WDR im Jahre 1984. Der WDR war an der Entwicklung dieser Serie maßgeblich beteiligt.

 ______________________________________________________________________________

Nach dieser Serie wurde “Klemens und Klementinchen” als Nachfolgeprojekt umgesetzt. Obwohl die Serie zwei Jahre nach “Die Kinder vom Mühlental” gedreht wurde, spielt sie zeitlich vor “Mühlental”. Im Anschluss entstand die Serie “Janna”, in der die Hauptdarsteller Agnieszka Kruk (Janna) und Tadeusz Horvath (Julian) aus den ersten beiden Serien übernommen wurden. Neben den gleichen Schauspielern konnten weitere namhafte Künstler für die beiden aufwändig produzierten und pädagogisch hochwertigen Serien gewonnen werden. Die Musik wurde von dem polnischen Musiker Andrzej Korzynski komponiert, aus dessen Feder auch die Musik zu den international bekannten Kinofilmen “Die schwarze Mühle” (1975) und “Die unverbesserliche Barbara” (1977) stammt. Außerdem lieh der begehrte Synchronsprecher und Schauspieler Heinz Schimmelpfennig dem Storch Jacki seine Stimme.

 

Quelle: WDR mediagroup GmbH, Bildquelle: ARD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung