ZDF dreht „Ein Sommer in Griechenland“ (Arbeitstitel)

Neuer ZDF-„Herzkino“-Film mit Aglaia Szyszkowitz in der Hauptrolle

In Athen haben die Dreharbeiten für „Ein Sommer in Griechenland“ begonnen. Unter der Regie von Jorgo Papavassiliou stehen für diesen neuen Film der Reihe „Ein Sommer in …“ des ZDF-„Herzkinos“ Aglaia Szyszkowitz, Alexis Georgoulis, Florentine Lahme, Jürgen Tarrach und viele andere vor der Kamera von Vladimir Subotic. Das Drehbuch schrieb Thomas Kirdorf. Ihre allererste Route als Busfahrerin im familiengeführten Reiseunternehmen geht für die 45-jährige Rieke Bauer (Aglaia Szyszkowitz) nach Athen. Sie bringt die Reisegruppe heil dorthin und parkt den Bus direkt vor dem Hotel. Am nächsten Morgen dann die böse Überraschung: Das teure Gefährt ist gestohlen! Riekes Verzweiflung wächst, als sie erfährt, dass die Versicherung nur einspringt, wenn der Reisebus ordnungsgemäß auf einem bewachten Parkplatz stand. Was soll sie jetzt tun? Lügen, die Wahrheit sagen oder einfach in einem Mauseloch verschwinden?

________________________________________________________________________________

Als rettender Engel erweist sich der charmante Grieche Yannis (Alexis Georgoulis): Er verhindert nicht nur, dass Rieke von einem Auto überfahren wird, sondern beflügelt auch ihren Ideenreichtum, der misslichen Lage zu entkommen. An einen Betrugsversuch hätte Rieke nie im Traum gedacht – doch als der Versicherungsvertreter und ihre Schwester plötzlich vor der Hoteltüre stehen, scheint sie zu fast allem bereit. „Ein Sommer in Griechenland“ ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Zeitsprung Pictures, München (Produzentin: Ariane Krampe). Die Redaktion im ZDF hat Rita Nasser. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten, die in der Umgebung von Athen und auf der Insel Hydra fortgesetzt werden, bis 9. Oktober 2014. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

 

Text- und Bildquelle: ZDF, Bildrechte/Fotograf: ZDF/Nikos Nikolopoulos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung