Zu erfolgreich: Darum moderiert Helene Fischer den “ECHO” nicht

Zu erfolgreich: Darum moderiert Helene Fischer den “ECHO” nicht

Die Meldung, dass Helene Fischer den “ECHO 2015” nicht moderieren wird, sorgte für Erstaunen. Jetzt ist klar, warum der Schlagerstar nach zwei erfolgreichen Jahren im Ersten am 26. März von Barbara Schöneberger abgelöst wird. Die Sängerin ist zu erfolgreich! “Zwar läuft der Erhebungszeitraum für die Nominierungen noch, doch wird es niemanden überraschen, wenn Helene Fischer im erfolgreichsten Jahr ihrer Laufbahn möglicherweise in mehreren Kategorien nominiert sein wird. Die Aufgabe einer Gastgeberin beim ECHO ist es jedoch eher, Preise anzukündigen als zu erhalten.” verriet jetzt ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber.

________________________________________________________________________________

Schon die Moderation im letzten Jahr sei eine Ausnahme gewesen. “Ursprünglich war mit Helene Fischer vereinbart, dass sie einmalig im Jahr 2013 als Gastgeberin durch den ECHO führt. Nach dieser schönen Erfahrung war es ihr und uns ein besonderes Anliegen, dass sie ausnahmsweise auch 2014 als Gastgeberin zu sehen war.”, so Schreiber. “Wir hatten auch bereits vor dem ECHO 2014 mit Barbara Schöneberger über den ECHO 2015 gesprochen.” Kein leichtes Erbe. Helene Fischer hatte 2014 mit 4,21 Millionen Zuschauern eine Top-Quote geholt – und schon da selbst zwei Trophäen gewonnen.

 

Quelle: Auf einen Blick, Bildquelle: Universal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung