4. Hagener Kurzfilmfestival „Eat My Shorts“

Mit anspruchsvollen Kurzfilmen und einer hochkarätigen Jury präsentiert Bernhard Steinkühler, Gründer des Hagener Kurzfilmfestivals “Eat My Shorts”, zum 4. Mal das Hagener Kurzfilmfestival.

hagenerkurzfilmfestival02

Die Regionen rund um den Ruhrpott und des Sauerlandes sind bekannt für ihre Industrie, ihr Gewerbe und ihr Handwerk! Oder: Fleiß, Schweiß, Wälder und Curry-Wurst. Mal ganz grob zusammengefasst… Ein Handwerk, das hier bisher eher wenig Beachtung gefunden hat, ist das des Filmemachens! Aber warum hinter Bergen und Industrieruinen verstecken, wenn man etwas zu zeigen hat?!

Dies ist der Ansatz, der hinter „Eat My Shorts“ steckt!

 

Das Hagener Kurzfilmfestival “Eat My Shorts” hat sich inzwischen erfolgreich in Deutschland etabliert und es bietet jungen Filmemachern ein Podium zur Veröffentlichung ihrer Arbeit. Es werden technisch anspruchsvolle Formate präsentiert, die sich nicht vor „Großprojekten“ verstecken müssen. Diese „Shorts“ sind Kurzfilme, die gezeigt werden wollen! Diese „Shorts“ sind kurzweilig, skurril, abwechslungsreich, verwirrend, kreativ, lustig und regen im besten Fall zum Nachdenken an!

 

Besuchen Sie das Hagener Kurzfilmfestival „Eat My Shorts“ und schauen Sie selbst, was die Filmemacher von morgen so alles zu bieten haben.

 

WANN UND WO?

Freitag, 28. Oktober 2016, 18:00 Uhr

Einlass ab 16:45 Uhr / Presse-Einlass: 16:00 Uhr

CineStar – Der Filmpalast Hagen, Springe 1, 58095 Hagen

hagenerkurzfilmfestival01

TICKETS:

Tickets sind online zu erhalten unter – nachfolgend genannt:

 

DONNERSTAG, DEN 27.10.2016, 20:00 UHR – CineStar Hagen Eröffnungsfilm: „PAWO“ von Marvin Litwak

Mehr Infos zum Film unter: http://pawomovie.com/

Karten an der Kasse direkt im CineStar Hagen und online www.cinestar.de

Kartenpreis: 10,70 €

 

FREITAG, DEN 28.10.2016 (KURZFILM-FESTIVAL) – CineStar Hagen

Filmfestival-Beginn um 18:00 Uhr

(Treffen 16:45 Uhr im unteren Foyer).

Eventbrite: https://www.eventbrite.de/e/4-hagener-kurzfilmfestival-eat-my-shorts-tickets-26799157000

Per Mail: eatmyshorts-festival@gmx.de

HagenInfo, Körnerstraße 27, 58095 Hagen

HagenInfo im Kundencenter, Körnerstr. 25, 58095 Hagen

Karten Filmfestival Kino + Fingerfood: 18,00 €

Karten Filmfestival Kino + Fingerfood / + After-Show-Party + Speisen und Getränke ohne Limit: 54,00 €

 

DIE JURY:

 

Schauspieler, Regisseure und Kulturbegeisterte werden am Ende des Kurzfilmfestivals dafür sorgen, wer welche Auszeichnung entgegennehmen darf (https://eatmyshorts-hkf.de/jury-2016/).

 

Uwe Fellensiek (Schauspieler – u.a. “Manta, Manta”, “Voll normal”, “SK-Kölsch”)

Gedeon Burkhard (Schauspieler – u.a. “Kommissar Rex”, “Kleine Haie”, “Der letzte Zug”)

Christine Kaufmann (Schauspielerin – u.a. “Rosen-Resli”, “Derrick”, “Out of Rosenheim”)

Vincent Krueger (Schauspieler – u.a. “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”, “Sunny”, “Tatort”)

Sunnyi Melles (Schauspielerin – u.a. “Jedermann”, “Das Adlon”, “Buddenbrooks”)

Claude-Oliver Rudolph (Schauspieler – u.a. “Das Boot”, “James Bond – Die Welt ist nicht genug”, “Tatort”)

Uwe Rohde (Schauspieler – u.a. “Tatort”, Buddenbrooks”, “Polizeiruf 110”)

Hansjörg Thurn (Regisseur und Drehbuchautor – u.a. “Schimanski”, “Wilsberg”, “Die Wanderhure”)

Tom Barcal (Schauspieler – u.a. “Alles was zählt”, “Die Krone von Arkus”, “KREUZGARTEN”)

 

MODERATION

„Lotto-Fee“ Nina Azizi wird auch dieses Jahr wieder durch den Abend führen.

 

PREISE / AUSZEICHNUNGEN

Jurypreise:

  1. Preis: 2 000,00 € Preisgeld (+ „ADAM“-Trophäe)
  2. Preis: 1 000,00 € Preisgeld (+ Urkunde)
  3. Preis: 500,00 € Preisgeld (+ Urkunde)

 

Des Weiteren wird wieder ein Publikumspreis verliehen.

 

VERANSTALTER des Hagener Kurzfilmfestival „Eat My Shorts“:

 

„Eat My Shorts“-Initiator Bernhard Steinkühler in Kooperation mit der überRot GmbH

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: OMK MEDIA Pressebüro/Oliver M. Klamke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung