„50 Johr Bläck Fööss“!

„50 Johr Bläck Fööss“!

Mit dem Direktor und dem Kurator durch die Jubiläumsausstellung

Aufgrund der aktuellen Coronakrise konnte die Jubiläumsausstellung „50 Johr Bläck Fööss“ im Kölnischen Stadtmuseum am 20. März 2020 leider nicht eröffnet werden. Doch es gibt gute Nachrichten für alle enttäuschten Fans: Mit kurzen unterhaltsamen Videoclips nehmen Kurator Dr. Philipp Hoffmann und Museumsdirektor Dr. Mario Kramp die Kölnerinnen und Kölner jetzt mehrmals pro Woche via Social Media mit in die geschlossene Ausstellung. Im schwungvollen Duett zeigen sie die spannendsten Exponate, verraten die Geschichten hinter bekannten Fööss-Liedern, erklären den „Mythos Bläck Fööss“, testen die Mitsing-Station und berichten von der Zusammenarbeit mit der „Mutter aller kölschen Bands“.

Parallel zu diesen Videoclips findet sich auf den Social-Media-Kanälen des Hauses seit neustem die Serie „Heimspiel“: Zweimal pro Woche stellen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Hauses – ebenfalls via Video – hier ihre Lieblingsobjekte aus der Sammlung vor – die Chance für einen bequemen Museumsbesuch von der Couch aus.

Alle Clips sind abrufbar unter:

https://www.facebook.com/koelnischesstadtmuseum

https://www.instagram.com/koelnisches_stadtmuseum

www.twitter.com/koeln_museum

Zurzeit arbeitet das Museum an einem 360-Grad-Rundgang durch die Ausstellung „50 Johr Bläck Fööss“. In Kürze werden alle Fans als virtuelle Besucherinnen und Besucher trotz der vorübergehenden Schließung der Museen eigenständig durch die Jubiläumsshow schlendern können. Dabei haben sie sogar Zugriff auf die Audio- und Filmstationen der Ausstellung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung