8. Kölner Indienwoche

8. Kölner Indienwoche

Nach Eröffnung im RJM zahlreiche weitere Veranstaltungen

 

Mit einem umfangreichen Programm greift die 8. Kölner Indienwoche vom 21. Juni bis 3. Juli 2016 Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur rund um den Subkontinent auf. Den Auftakt bildet in diesem Jahr der Internationale Tag des Yoga am Dienstag, 21. Juni. Offiziell eröffnet wird die Veranstaltungsreihe am Freitag, 24. Juni 2016 im Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt (RJM). Das Haus an der Cäcilienstraße 29-33 ist auch Schauplatz eines Großteils der Programmpunkte.

 

KoelnerIndienwoche01

Alle Termine der Indienwoche im RJM im Überblick :

 

Dienstag, 21. Juni, 14 bis 16 Uhr

Öffentliche Yoga-Übung auf dem Roncalli-Platz Köln

Veranstalter: Generalkonsulat der Republik Indien in Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln, der Deutsch-Indischen Gesellschaft Bonn/Köln und der Isha Foundation.

 

Freitag, 24. Juni, 19 Uhr

Feierliche Eröffnung der 8. Kölner Indienwoche im Rautenstrauch-Joest-Museum Live-Musik, kulturelle Beiträge, kulinarische Spezialitäten, Eintritt frei

 

Samstag, 25. Juni, 13 Uhr

Zen-Meditation: Stehen – Sitzen – Gehen

Leitung: Dieter Nohl

Eintritt frei, Anmeldung unter d.nohl.de@gmail.com (Teilnehmerzahl begrenzt)

 

Samstag, 25. Juni, 14.30 Uhr

Der Buddhismus – Aus Sicht der Wissenschaft

Vortrag von Prof. Dr. Ulrike Niklas, Institut für Südasien und Südostasien der Universität zu Köln

Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro

 

Sonntag, 26. Juni, 16 Uhr

Getanzte Führung in der Dauerausstellung des RJM

Mit Madhavi Mandira, Eintritt: 18 Euro, ermäßigt: 15 Euro,

Anmeldung unter margitka108@gmail.com

 

Dienstag, 28. Juni, 18 Uhr

Orient küsst Okzident – Bollywood Dance Workshop

Mit Madhavi Mandira, Eintritt: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro,

Anmeldung unter margitka108@gmail.com

 

Dienstag, 28. Juni, 19.30 Uhr

„Indiens Nordosten“

Multimediavortrag von Rainer Hörig, Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro

 

Mittwoch, 29. Juni 2016, 17.30 Uhr

„Chili Chicken – Ein Inder in Kassel“

Lesung mit Anant Kumar, Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro

 

Mittwoch, 29. Juni, 19.30 Uhr

„Streiter gegen die Unberührbarkeit – Ambedkar im Schatten Gandhis“

Vortrag und Diskussion mit Dr. Karl-Julius Reubke.

Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro

 

Donnerstag, 30. Juni, 19.30 Uhr

Vierzig Jahre Indien

Lesung mit Dr. Martin Kämpchen, Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro

 

Freitag, 1. Juli, 19 Uhr

Das Kamasutra

Vortrag in englischer Sprache von Dr. Sudhir Kakar mit anschließendem Gespräch, Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro

(Bitte beachten Sie: Der von Dr. Sudhir Kakar im RJM-Programm von April bis Juni angekündigte Vortrag zu Muslimen und Hindus am 2. Juli entfällt. Der für 1. Juli angekündigte Themenabend „Frauen in Indien“ findet am 2. Juli statt.)

 

Samstag, 2. Juli, 14 Uhr

Indische Märchen durch Tanz

Workshop für Kinder mit Meera Varghese Bharatanatyam.

Eintritt: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro,

Anmeldung unter r.heap@dig-bonnkoeln.org

 

Samstag, 2. Juli, 16 Uhr

Ausdruck durch Tanz

Workshop für Erwachsene mit Meera Varghese Bharatanatyam, Eintritt: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro,

Anmeldung unter r.heap@dig-bonnkoeln.org

 

Samstag, 2. Juli, 19 Uhr (verlegt vom 1. Juli, 18.30 Uhr)

Themenabend: Frauen in Indien

Film, Lesung und Publikumsdiskussion mit NDR-Moderatorin Julia-Nikarika Sen und Dr. Katharina Kakar, Religionswissenschaftlerin und Anthropologin, Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt: 5 Euro

 

Sonntag, 3. Juli, 19 Uhr

Eastern Flowers

Konzert, Eintritt: 18 Euro, ermäßigt: 14 Euro

 

Die Termine der 8. Kölner Indienwoche im RJM finden Sie im Veranstaltungsprogramm April bis Juni (http://www.museenkoeln.de/Downloads/rautenstrauch/Programmheft_Q2- 2016.pdf) und im Veranstaltungsprogramm Juli bis September 2016 unter http://www.museenkoeln.de/Downloads/rautenstrauch/Programmheft_Q3-2016.pdf sowie unter www.museenkoeln.de/rjm

 

Sämtliche Veranstaltungen der 8. Kölner Indienwoche und Details zu Anmeldung und Tickets und Eintritt stehen unter www.koelner-indienwoche.de und bei Facebook (https://www.facebook.com/8KoelnerIndienwoche) zum Abruf bereit.

 

Veranstalter der Indienwoche ist die Deutsch-Indische Gesellschaft Köln/Bonn e.V. in Kooperation mit dem Generalkonsulat Indiens in Frankfurt, der Stadt Köln und der Universität zu Köln.

 

Text- und Bildquelle: Stadt Köln, Bildrechte: DIG/Peter Leidig (Foto: Meera Varghese Bharatanatyam) und Cornelius Scriba (Foto: Trio Eastern Flowers)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung