Gegen “Germany´s next Topmodel”-Gewinnerin von 2007, Barbara Meier (31), gehen derzeit die Vorwürfe um, ihr Lebensgefährte habe ihr eine Rolle in dem Hollywood-Film “Aspern Papers” verschafft. Ihr Freund Klemens Hallmann, ein Wiener Immobilien- und Finanzunternehmer, der auch als Filmproduzent tätig ist, soll da nachgeholfen haben. Die rothaarige Schönheit ist längst nicht mehr nur als Model gefragt. Auch in Film und Fernsehen war sie schon des Öfteren als Schauspielerin zu sehen. In dieser Zeit hat sie sich auch auf zahlreichen Events gezeigt – und sich damit als Werbefigur und Markenbotschafterin ins Gespräch gebracht.

Ruft jetzt Hollywood?

Nun will das Model auch Hollywood erobern, aber von einem „Rollen-Kauf will sie nichts wissen: „Das ist Quatsch. Klemens würde mich nie in eine Rolle, hineinquetschen‘, wenn sie nicht zweihundertprozentig zu mir passt. Seit dem Beginn unserer Beziehung hat er ja auch schon sehr viele Filme gedreht, in denen ich nicht vorkam. (…) In diesem Fall habe ich einfach gut in die Ära des Films und zu dem Charakter der Emily gepasst. Da schlägt er mich natürlich dem Regisseur mal vor.“, wehrte sie sich in einem Interview. Zuletzt machte sie Schlagzeilen mit ihrem extremen Gewichtsverlust. Ob sie sich extra für die Rolle die Pfündchen runtergehungert hat? Dazu gab es bislang noch keine Stellungnahme.

 

 

 

 

 

Quelle: GALA, Bildquelle: Barbara Meier/Facebook