Weihnachtsfilme gehören zum Fest wie Geschenke und Tannenbaum. Doch welcher ist der Lieblings-Weihnachtsfilm der Deutschen? Es ist „Kevin – Allein zu Haus„. Das ergab eine aktuelle Repräsentativ-Umfrage* der Fernsehzeitschrift auf einen Blick.

Die Kult-Komödie, die 1991 im Kino Premiere in Deutschland feierte, siegt mit 33,4 Prozent vor „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (31,7 Prozent). Auf Rang drei liegt immerhin  „Der kleine Lord“ (30,1 Prozent). In den neuen Bundesländern ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mit 52,9 Prozent sogar klar vor „Kevin – Allein zu Haus“ (34,3 Prozent) auf Platz eins.

„Kevin“ verdankt seinen ersten Platz den 14- bis 39-Jährigen, bei denen er mehr als 52 Prozent erreichte. In der Generation 60plus liegt „Der kleine Lord“ mit 37,6 Prozent an der Spitze.

 

Die Top Ten:

  1. Kevin – Allein zu Haus 33,4 Prozent
  2. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 31,7 Prozent
  3. Der kleine Lord 30,1 Prozent
  4. Die Feuerzangenbowle 22,2 Prozent
  5. Santa Clause 19,4 Prozent
  6. Loriot – Weihnachten bei den Hoppenstedts 18,2 Prozent
  7. Der Polarexpress 17,3 Prozent
  8. Das Wunder von Manhattan 16,8 Prozent
  9. Sissi 14,9 Prozent
  10. Die Geister, die ich rief 14,2 Prozent

 

*Kantar Emnid, 1002 Befragte, Mehrfachnennungen möglich

 

 

 

 

 

Quelle. Auf einen Blick, Bildquelle: Youtube