Dr. Claus van der Velden wechselt in die Geschäftsführung  von NetCologne

Dr. Claus van der Velden wechselt in die Geschäftsführung von NetCologne

Die Gesellschafterversammlung der NetCologne hat auf Empfehlung des Aufsichtsrats Dr. Claus van der Velden (48) als Geschäftsführer des Kölner Telekommunikationsunternehmens bestellt. Er wird dort die Unternehmensbereiche Finanzen und Personal übernehmen. Der gebürtige Essener wurde nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel und Stockholm an der WHU in Vallendar promoviert. Seine berufliche Laufbahn startete er in einer Strategieberatung. Managementerfahrung in kaufmännischen Ressorts hat er anschließend in der chemischen Industrie (u.a. bei BASF) sowie zuletzt bei der Kölner Ströer-Gruppe gesammelt. Beim M-Dax notierten Ströer Konzern hat er zahlreiche Aufgabengebiete im Finanzbereich verantwortet und spielte unter anderem bei der Übernahme und Integration von T-Online eine zentrale Rolle.

„NetCologne ist in einem hart umkämpften Markt in Köln und der Region gut aufgestellt. Mit dem konsequenten Ausbau des Glasfasernetzes und der sich auf die digitale Infrastruktur aufbauenden Dienste verfolgt das Unternehmen eine klare und erfolgreiche Strategie. Ich freue mich sehr darauf, im Führungsteam der NetCologne diese Wachstumsstrategie weiter voranzutreiben. Für die Umsetzung werde ich besonders gut auf meine Kenntnisse bei der Gestaltung von Strukturen und Prozessen in sich dynamisch verändernden Marktumfeldern zurückgreifen können“, so Dr. Claus van der Velden.

„Claus van der Velden wird NetCologne gemeinsam mit Timo von Lepel führen und seine bisherigen Erfahrungen in der Digitalwirtschaft in das Unternehmen einbringen. NetCologne leistet wichtige Beiträge für die Digitalstadt Köln und damit für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren gut vorangekommen. Diesen Kurs wollen wir mit Claus van der Velden weiter fortsetzen“, erläutert der Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Andreas Cerbe die Personalentscheidung. Dr. Claus van der Velden soll seine neue Aufgabe in der NetCologneGeschäftsführung ab dem 01.05.2021 übernehmen. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Köln.

Über NetCologne:

NetCologne gehört mit über einer halben Million Kundenanschlüssen zu den größten     regionalen             Telekommunikationsanbietern          Deutschlands.            Das Unternehmen bietet Privat- und Geschäftskunden sowie der Wohnungswirtschaft zukunftssichere Kommunikationstechnologie über das eigene, leistungsstarke Glasfasernetz. Mit knapp 28.000 verlegten Kilometern und einem jährlichen Invest im zweistelligen Millionenbereich treibt der Kölner Anbieter somit die Digitalisierung in der Region auch jenseits der Ballungszentren voran.  Zum Produktangebot gehören neben klassischen Telefonie-, Internet- Mobilfunk- und TV-Diensten auch professionelle IT- und Rechenzentrumsleistungen für Unternehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: NetCologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung