Dschungelcamp 2022: Beziehungsdramen, fehlende Eier, sieben Sterne und Zoff zwischen Eric & Filip

Dschungelcamp 2022: Beziehungsdramen, fehlende Eier, sieben Sterne und Zoff zwischen Eric & Filip

Kommt es bei den Dschungelstars in Südafrika langsam aber sicher zum Lagerkoller? An Tag 9 kochen zwischen Eric Stehfest und Filip Pavlovic die Emotionen über. Tina spricht über ihren enttäuschenden Ex, sieben Sterne erspielen Filip und Manuel auf der „Bundesekelbahn“ und am Lagerfeuer wird Kanzler Olaf Scholz zum großen Thema. Der Hamburger Filip berichtet von seinem „Bro'“ Olaf, den er ab und zu in ShiSha-Cafés gesehen hat.

Schock für Tara

„Das ist doch ein Witz, oder?“, so Taras Reaktion, als Daniel Hartwich verkündet, dass sie der erste Star ist, der das Dschungelcamp 2022 verlassen muss. „Ich bin schon traurig. Ich verstehe es halt nicht. Ich überlege auch schon die ganze Zeit, was ich gemacht habe, was nicht gut war! Ich bin ein bisschen im Schock. Am meisten vermisse ich natürlich Filip.“ Aber auch Tara hinterlässt eine Lücke. Linda verliert ihre engste Bezugsperson: „Bei ihr habe ich immer das Gefühl gehabt, dass sie mich versteht.“

Beziehungsdramen, Drecksarbeit und keine Eier in der Hose
„Das hat echt heftig geendet. Richtig hässlich, hässlich, hässlich“, berichtet Tina Linda bei der Nachtwache über das Ende ihrer Beziehung. „Ich sage nur, ich habe mich schützend vor meine Kinder gestellt. Ich meine das wörtlich. Wenn ich eins bin, dann eine Löwenmama. Das war männermäßig die größte Enttäuschung und vatermäßig natürlich auch!“ Linda will wissen was Tinas Ex beruflich gemacht hat. „Das frage ich mich auch!“, so die überraschende Antwort der Schauspielerin. „Das kann ich dir nach neun Jahren nicht sagen. Und am Ende hatte er auch keine Kohle mehr.“ Lindas Fazit: „Männer sind scheiße! Bei mir war es total dumm. Ich war einfach blind verknallt. Er ist etliche Male fremdgegangen, war einfach ein Arschloch, wie es im Buche steht!“ Eric kommt dazu und fragt, ob jemand ihn zur Toilette begleitet. Linda, die die Campregeln kennt: „Du musst einen wecken, wir können hier nicht weg!“ Eric sieht das nicht ein: „Ich muss gar nichts. Ich kann auch einfach alleine gehen. Entweder weckt jemand von euch jetzt einen oder ich gehe allein!“ Tina steht schon auf, um zu machen, was Eric verlangt, da grätscht Linda vehement dazwischen: „Nein, Tina! Er kann selbst jemanden wecken. Er will die Drecksarbeit nicht machen. Er kann uns doch damit nicht drohen – das geht nicht. Setzt dich bitte hin. ER muss jemanden wecken!“ Eric bleibt stur, Tina gibt nach und weckt Tara. Linda ist einfach nur wütend: „Das ist richtig scheiße! Lass‘ ruhig die anderen die Scheiße für dich machen, damit du besser dastehst!“ Kaum ist Eric mit Tara verschwunden, will Linda Tina überzeugen, dass sie ein falsches Bild von Eric hat. „Tina, egal wie gern du ihn hast: Bitte mach‘ die Augen auf. Dieser Typ versucht am laufenden Band sich durch uns besser darzustellen. Das geht nicht! Und jetzt hat er keine Eier in der Hose, die Leute zu wecken!“

Sport, Snacks, Shots und sieben Sterne!
Zum ersten Mal in dieser Staffel haben die Stars entschieden, wer zur nächsten Dschungelprüfung antreten muss. Es sind Filip und Manuel, die zur „Bundesekelbahn“ geschickt werden. Bei dieser sportlichen Essenprüfung bestimmt die Leistung beim Kegeln, was die Stars essen müssen. Manuel kegelt für die kulinarische Herausforderung, die Filip serviert wird und umgekehrt. Neun Kegelrunden werden gespielt, neun Sterne können erkämpft werden und 60 Sekunden Zeit hat jeder, die servierte Portion zu verspeisen.
Filip läutet den Ekelspaß ein und wirft fünf Kegel um. Ranger Matt serviert Manuel Schweinepenis mit pürierten Sojabohnen. Der 33-Jährige haut rein, kaut schnell los. „Schaffst du locker, komm!“, spornt Filip an. Mit Erfolg. Geschafft! „Das war ok. Das war nicht furchtbar schlimm, also im Rahmen des Machbaren“, erklärt Manuel.

Danach ist Manuel dran und trifft acht Kegel. Mopane-Würmer mit Stinke-Tofu-Sauce muss Filip vertilgen. Der 27-Jährige beißt ab und sein altbekannter Würgereiz ist wieder in Bestform. Er würgt und hustet heftig, stopft sich aber auch den zweiten Teil in den Mund und schafft es. Filip ist völlig fertig, aber immerhin, der zweite Stern ist erfuttert. „Eine Stinketofu-Suppe mit Perlhuhnherzen“ bekommt Manuel dann serviert, nach dem Filip nur einen Kegel umgeworfen hat. Manuel löffelt los und schafft seine Portion locker. „Du bist krass“, staunt Daniel Hartwich. „Das war der dritte Stern!“ Zwei Kegel bleiben stehen bei Manuels nächstem Wurf. Ein Stück Insektenmehl-Pizza mit Impala-Herzen und Mehlwürmern muss Filip Essen. Doch die Zeit ist vorbei, bevor er den letzten Bissen im Mund hat.
Gekochte Hühnerinnereien sind der nächste Gang für Manuel. Kurz vor Ende der Zeit ruft er „Zu viel“ und spukt den Rest aus. „Es war nicht schlecht, aber es war nicht machbar!“, so der „Prince Charming“-Kandidat. Und dann geht es los mit einer finalen Shots-Serie. Bei vier umgeworfenen Kegeln gibt es einen Schnaps, genauer gesagt ein Pinnchen mit Stinke-Tofu-Noni-Saft. Da Manuel und Filip gleich vier Mal hintereinander vier Kegel umwerfen, muss jeder zwei Gläser schlucken. „Ich bin schon betrunken“, witzelt Manuel, der ohne Probleme den Saft schluckt. Auch Filip schafft seine beiden Gläschen und damit erkämpfen sich die beiden Stars insgesamt sieben Sterne.

Ehrgeiziger Eric
Harald und Eric finden, dass sich Filip zu wenig einbringt im Camp. Das haben sie dem 27-Jährigen auch deutlich klar gemacht. Filip sucht noch mal am Fluss das Gespräch: „Was ich dazu noch sagen möchte…“ Doch Eric winkt ab: „Ich möchte dazu nicht reden. Du kannst mich nicht dazu zwingen, dass ich dir zuhöre.“ Filip gibt nicht auf und erhebt die Stimme: „Ich weiß, dass du ein Problem mit mir hast und wir beide werden auch keine besten Freunde mehr. Menschlich gesehen halte ich nix von dir!“ Für Eric ist es keine Option auf dieser Tonspur weiter zu diskutieren: „Du wirst richtig beleidigend, deswegen höre ich dir nicht zu. Ich möchte das Gespräch nicht! Ist doch schön, dass du mich Scheiße findest!“ Die beiden kommen einfach nicht zusammen. „Er ist einfach zu heiß auf die Krone und will nichts Schlechtes sagen“, so Filip im Dschungeltelefon. „Ich bin nicht die hellste Kerze auf der Torte, daher kommen auch so dumme Sachen aus mir raus. Aber Eric sagt halt gar nichts!“ Von Harald ist Filip allerdings enttäuscht, denn der hat sich auf Erics Seite geschlagen: „Finde ich schade, da ich mich mit Harald eigentlich gut verstanden habe. Das Thema ist für mich jetzt auch durch!“

Olaf Scholz im Shisha-Café
Ganz neue Töne am Lagerfeuer: Es geht um Politik und um Olaf Scholz. „Der regt mich schon auf, wenn ich ihn sehe. So ein Schluck Wasser in der Kurve. Klingt komisch, ist aber so: Ich will Angela Merkel zurück“, stellt Linda klar. „Wenig charismatisch“, ergänzt Tina. Filip sieht das anders. „Scholz geht jetzt ins Weiße Haus, kann man sich gar nicht vorstellen“, freut sich der Hamburger für den ehemaligen Bürgermeister seiner Heimatstadt. „Olaf Scholz kommt ja auch aus der Ecke Altona, ich bin in St. Pauli und Altona aufgewachsen. Man hat den Kollegen ab und zu gesehen. Der geht auch ab und zu ins Shisha-Café. Er ist immer krass aufgefallen, weil mit Anzug und Krawatte. Mein Bro‘ Olaf Scholz hat es geschafft, ins deutsche Weiße Haus. Olaf, ich küsse deine Augen.“

———————————————————————————

Alle wichtigen News rund um „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ finden die Fans auf RTL.de sowie in den Magazinen der RTL News. Hier gibt es exklusive Geschichten zu den Promis und rund um den Dschungel. Aus Südafrika berichtet ein Reporterteam regelmäßig vom Camp und fühlt den Begleitpersonen sowie ausgeschiedenen Camper:innen im Promi-Hotel auf den Zahn. Im offiziellen „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“-Podcast bei AUDIO NOW beleuchten die RTL-Moderator:innen Maurice Gajda und Maribel de la Flor alle Dschungel-Themen und diskutieren mit unterschiedlichen Gästen.

Auch in den sozialen Netzwerken geht es dschungelig zu: Mitfiebern und diskutieren können Fans auf der offiziellen Facebook-Seite von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sowie auf dem offiziellen Instagram-Account (@ichbineinstar.rtl) unter #IBES. Auch auf YouTube (@RTLIchBinEinStar) gibt es viel Dschungel-Content zu sehen. Auf Twitter begleitet der RTL-Account (@RTL_com) unter dem Hashtag #IBES die 17 Shows täglich live und auf TikTok (@RTL_com) finden User:innen ebenfalls unterhaltsame Inhalte.

 

 

https://www.tvnow.de/shows/ich-bin-ein-star-holt-mich-hier-raus-50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: RTL, Fotocredit: RTL/Stefan Menne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung