Final Fantasy XIV Fan Festival 2017 bringt japanische Videospielkultur nach Frankfurt
Final Fantasy XIV Fan Festival 2017. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/104016 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Square Enix"

Final Fantasy XIV Fan Festival 2017 bringt japanische Videospielkultur nach Frankfurt

Am 18. und 19. Februar 2017 wird die Festhalle Frankfurt auf ihren über 5.000 Quadratmetern zum Schauplatz einer einmaligen Veranstaltung. An diesem Wochenende werden sich dort tausende Menschen einfinden, um das Final Fantasy XIV Fan Festival 2017 zu feiern. Final Fantasy XIV ist ein erfolgreiches Online-Rollenspiel des japanischen Videospielherstellers Square Enix mit Millionen von Fans auf der ganzen Welt.

 

Zwei dieser Veranstaltungen fanden bereits im letzten Jahr in Las Vegas und Tokio statt. Im Februar wird Frankfurt der dritte und letzten Stopp der Event-Reihe sein. Vor Ort haben die Fans nicht nur die Möglichkeit, die japanischen Macher des Videospiels, wie den Producer und Director Naoki Yoshida hautnah zu erleben, sondern erhalten live vor Ort auch exklusive Informationen, die auf der Bühne erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert werden.

 

Auf einer gänzlich anderen Ebene findet hingegen das Highlight der Besucher statt. Es ist das Persönliche, das Beisammensein von Gleichgesinnten. Menschen, die das ganze Jahr über lediglich über das Internet miteinander kommunizieren, treffen sich hier, vielleicht zum ersten Mal, im realen Leben und haben die Möglichkeit, sich ganz persönlich auszutauschen. Selbst Hochzeiten zweier Menschen, die sich im virtuellen Raum kennen und lieben gelernt haben, wurden bereits auf vergangenen Fan Festivals abgehalten.

 

Kreativ und ausgefallen wird es dann bei den Cosplay-Wettbewerben, in denen sich die Fans in aufwändig selbstgebastelten Kostümen ihrer Lieblingsfiguren des Spiels zeigen und die Möglichkeit haben, dafür honoriert zu werden. Hier zeigt sich die Leidenschaft, welche die Gäste des Festivals für die virtuelle Welt an den Tag legen, in der sie sich regelmäßig bewegen. Offizielle Programmpunkte des Festivals sind darüber hinaus diverse musikalische Gäste, wie die Singer-Songwriterin Susan Calloway, der deutsche Pianist und Komponist Benyamin Nuss sowie die Band The Primals, dessen Kopf Masayoshi Soken ebenfalls der Komponist des Soundtracks von Final Fantasy XIV ist. Als Ehrengast wird sich zudem Nobuo Uematsu einfinden, eine Final Fantasy-Legende, der bereits für den ersten Teil der Reihe im Jahre 1987 den Soundtrack komponierte.

 

Noch bevor der Ticket-Shop erneut mit einem streng limitierten Restkontingent geöffnet wurde, meldete Square Enix bereits den Ausverkauf der Veranstaltung. Zu erreichen ist der Ticket-Shop unter http://ots.de/0lU1M. Weitere Informationen zum Fan Festival in Frankfurt befinden sich unter http://ffxiv-fanfest.com/de. Informationen zu Final Fantasy XIV und anderen Ereignissen sind zu finden unter http://de.finalfantasyxiv.com/lodestone.

 

Über das Spiel:

 

Final Fantasy XIV hat unlängst die Marke von sechs Millionen registrierten Accounts weltweit überschritten und ist für PlayStation 4, PlayStation 3, Windows PC und Mac verfügbar. Für Neueinsteiger steht mit Final Fantasy XIV Online, das Gesamtpaket, bestehend aus Final Fantasy XIV: A Realm Reborn und der Erweiterung Final Fantasy XIV: Heavensward zur Verfügung. Eine 30-tägige kostenlose Testspielzeit ist bei neuen Konten enthalten und die monatlichen Abonnementgebühren beginnen bei 10,99 EUR.

 

Weiterführende Links:

 

Offizielle Website: www.finalfantasyxiv.com

Kostenlose PC-Testversion: http://ffxiv-freetrial.com/de

Kostenlose PS4-Testversion: http://bit.ly/PS4FT

Kostenlose PS3-Testversion: http://bit.ly/PS3FT

Offizielle Facebook-Seite: https://www.facebook.com/FinalFantasyXIV

Offizieller YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/FINALFANTASYXIV

Offizieller Twitter-Kanal: @FF_XIV_DE

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: Square Enix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung