Freddy Verano ist House-Freunden natürlich schon längst ein Begriff, landete der DJ und Produzent mit seinen Produktionen doch schon bereits mehrfach in den Top 3 der Hypem Charts. Zudem legte er im letzten Jahr die erfolgreichen Singles „Moments“ (mit Vocals von keinem Geringeren als Sam Smith) und „Your Woman“ vor und kollaborierte u.a. mit Felix Jaehn, Moewe und De Hofnar.

 

FreddyVeranoComets02Nun hat der Deutsch-Kolumbianer seinen nächsten Hit „Comets“ am Start, ein Deep-House-Cover des gleichnamigen Songs der französischen Indie-Band Cocoon aus dem Jahr 2010. Die sinnlichen Vocals werden in Freddy Veranos Version von der französisch/argentinischen Sängerin Natalia Doco beigesteuert. Momentan wird in (House)-Szenekreisen angeregt diskutiert, wer wohl nach Robin Schulz und Felix Jaehn der nächste DJ/Producer aus Deutschland sein könnte, dem eine derartige internationale Karriere zuzutrauen sei. Hört man „Comets“, drängt sich der Verdacht auf, dass Freddy Verano gerade beste Karten in der Hand hält.

 

FreddyVeranoComets01Nach dem Single-Release feierte „Comets“ von Freddy Verano feat. Natalia Doco nun seine Video-Premiere mit sommerlich-sehnsuchtsvollen Bildern, die perfekt zur Atmosphäre des Tracks passen.

 

Video „Freddy Verano feat. Natalia Doco – Comets“:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Text- und Bildquelle: FRAUKRÖBER.COM – Agentur für kreative PR, Bildrechte: ©Warner Music