Die Vielfalt der Bambuspflanzen macht Gärtner Arne Seringer bei seiner Führung durch Flora und Botanischen Garten am Sonntag, 29. Mai 2016 um 11 Uhr zum Thema. Neben der Botanik dieser außergewöhnlichen Pflanzengruppe geht es auch um die zahlreichen Nutzungs- und Verwendungsmöglichkeiten als Bau- und Werkstoff, aber auch als Gemüse und Teelieferant in der asiatischen Küche.

 

Ein Schwerpunkt liegt jedoch auf attraktiven Bambusarten für den eigenen Garten, deren Verwendung und Pflegebedürfnisse. Treffpunkt ist vor dem Eingang der Schaugewächshäuser. Die Teilnahme an dem Rundgang kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder, Schüler, Studenten und Köln-Pass-Inhaber.

Der Botanische Garten, Alter Stammheimer Weg, Köln-Riehl, ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18, der Buslinie 140, beide Haltestelle Zoo/Flora, und der Stadtbahnlinie 16, Haltestelle Kinderkrankenhaus.

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild