Kondome – wie wählt man die Größe und Art des Kondoms richtig aus?

Kondome – wie wählt man die Größe und Art des Kondoms richtig aus?

Sex ist die schönste und intimste Sache, die man mit einem Menschen teilen kann. Aber wenn Sex, dann doch bitte mit Kondom!

Warum ist es von entscheidender Bedeutung das richtige Kondom zu wählen?

Kondome müssen passen, denn wenn nicht können sie dich nicht schützen! Hast du dir schon mal ein T-Shirt in einer zu großen oder zu kleinen Größe gekauft und jeden Tag gemerkt, dass es einfach nicht richtig sitzt? Genauso ist es mit Kondomen! Männer nehmen oft an, dass sie ein Kondom kaufen müssen, dass zur Länge ihres Glieds passt, dass ist jedoch falsch! Entscheidend ist die Breite! Wenn ein Kondom zu groß oder auch zu klein ist kann das gravierende Folgen haben. Wenn das Kondom für das männliche Glied zu eng ist, kommt es zu einer Abklemmen und die Blutzufuhr kann nicht normal funktionieren, nach einer Weile wird es schmerzen und an Spaß wird nicht mehr zu denken sein. Viele Männer wissen nicht, wie man die richtige Kondomgröße ermittelt. Es gibt unterschiedliche Methoden, aber am besten testet man einfach verschiedene Größen. Als Mann merkt man relativ schnell, ob das Kondom bzw. die Größe passt oder eben nicht. Informiere dich am besten selbst und finde das passende Kondom! https://www.erotikmarkt.ch/beauty-pflege/gleitgele-co/kondome 

Welche Kondomgrößen gibt es überhaupt?

Manche Männer haben sich nie mit dem Thema Kondome richtig befasst und wissen daher garnicht, welche Größen es überhaupt gibt. Von Klein über Mittel bis hinzu Groß und XXL sind alle Größen verfügbar. Zu den kleinen Kondomen Gehören Kondome in der Größe bzw. Breite von 47 bis 49 mm. Dann geht es weiter mit mittleren Kondomen mit einer Größe von 52-54 mm. Und zu guter Letzt große Kondome mit einer Größe von 55-57 mm. Das Kondom sollte ganz leicht übergezogen werden können, ansonsten ist es nicht das Passende. Der Mann sollte keinen Druck oder Einschränkungen verspüren, sondern eher das Gefühl einer zweiten Haut verspüren. Ein Kondom schützt vor ungewollten Schwangerschaften, Krankheiten wie Aids und Tripper. Doch ein Kondom kann auch reißen, wenn es beispielsweise zu klein ist oder herunterrutschen, wenn es zu groß ist. Also nur der Kauf eines Kondoms allein, bietet noch nicht den optionalen Schutz, erst wenn das Kondom richtig passt, schützt es! Bei Latexallergien, gibt es spezielle Kondome aus Sensopren.

Wie kann ich die Größe des richtigen Kondoms berechnen?

Neben dem Anprobieren des optimalen Kondoms gibt es auch noch die Möglichkeit, die richtige Größe anhand einer mathematischen Formal zu berechnen. Hierfür muss der Mann lediglich die Breite und den Umfang des Penis während einer Errektion messen. Die Männer sollten nicht auf die Idee kommen, den Penis im nicht erigierten Zustand zu schätzen, dass geht schief! Der Mann sollte mit einem Maßband, dass am besten Flexibel ist an der breitesten Stelle des Glieds messen.Messen sie den Umfang unbedingt an der breitesten Stelle mit einem flexiblen Maßband.Gemäß ISO 4074 wird die Kondomgröße in nomineller Breite angegeben, dass heißt die nominelle Breite entspricht dem halben Umfang des Glieds. Der gemessene Umfang entspricht also folgenden Größen:

  • 9,6 – 10,2 cm: Kondomgröße 47
  • 10,2 – 10,8 cm: Kondomgröße 49
  • 10,8 – 11,4 cm: Kondomgröße 52
  • 11,0 – 11,6 cm: Kondomgröße 53
  • 11,4 – 12,0 cm: Kondomgröße 54
  • 11,6 – 12,2 cm: Kondomgröße 55
  • 11,8 – 12,4 cm: Kondomgröße 56
  • 12,0 – 12,6 cm: Kondomgröße 57
  • 12,2 – 12,8 cm: Kondomgröße 58
  • 12,6 – 13,2 cm: Kondomgröße 60
  • 13,2 – 13,8 cm: Kondomgröße 64
  • 13,8 – 14,4 cm: Kondomgröße 69

Auf jeder Verpackung im Drogeriehandel steht die angegebene Kondomgröße auf der Rückseite des Produktes, demnach können sie nach dem Messen und dem Kauf sorgenfrei ihre sexuelle Freiheit genießen. Bei einer Größe von bis zu 69 mm empfiehlt es sich auf das besondere Kondome zurückzugreifen, sieh dich am besten selber um und finde deine richtige Kondomgröße: https://www.erotikmarkt.ch/brands/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: news factory, Archivbild/Pexel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung