Kurztrip genauso erholsam wie ein langer Strandurlaub

Kurztrip genauso erholsam wie ein langer Strandurlaub

Um sich vom Alltagsstress zu erholen, genügt auch schon ein kurzer Städtetrip. “Die Annahme, dass man umso besser erholt ist, je länger man wegfährt, stimmt nicht”, erläutert Professorin Carmen Binnewies, Arbeitspsychologin an der Universität Münster. “Der Erholungseffekt hält nach drei Wochen am Strand nicht länger an als nach einem Kurzurlaub.” Zwar komme man sich während der drei Wochen am Strand sehr erholt vor. Wenn man aber wieder im Alltag lande, halte die Erholung nicht länger an – egal wie lange man weg war.

“In der Erholungsforschung messen wir das durch Befragungen der Leute vor und nach ihrem Urlaub”, so die Arbeitspsychologin. “Dabei konnten wir sehen, dass auch schon ein Kurztrip das Wohlbefinden steigert und Alltagsstress abbaut.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Apotheken Umschau, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung