Sie gelten als die beliebtesten Junggesellen des Landes und bei der RTL-Show „Der Bachelor“ sind sie auf der Suche nach der großen Liebe. In Hamburg trafen sich Ex-Bachelor Paul Janke (34) und der aktuelle Kandidat Leonard Freier (31). Sie verstanden sich auf Anhieb, von Konkurrenz keine Spur: „Paul gilt auch heute noch als einer der beliebtesten Rosenkavaliere aller Staffeln. Wir werden uns wiedersehen. Bestimmt kann er mir auch weitere Ratschläge geben. Auf jeden Fall werden wir mal feiern gehen, und vielleicht planen wir sogar gemeinsame Auftritte“.

 

Paul_Janke_Copyright_home_neu3Es bleibt die Frage, ob sich alle Mädels auch wirklich so geben, wie sie sind, so Paul Janke

Leonard erhofft sich von Paul Janke neue Flirt-Tipps und das Patentrezept für die Vergabe der letzten Rose. „Auf so was kann man sich nicht einstellen. Zum einen muss jeder Mann für sich wissen, worauf er steht. Zum anderen bleibt die Frage, ob sich alle Mädels auch wirklich so geben, wie sie sind.“, erklärt Janke. „Versuche, das Kunststück zu schaffen, auf Kopf und Herz zu hören. Und bleib immer wie du selbst.“ Was denkt Paul über Leonards erste TV-Auftritte? „Bislang habe ich keine Bedenken. Er hat es die ersten Folgen wirklich gut gemacht. Wenn er weiter so authentisch bleibt, dann läuft das schon alles.“ Mit einem Augenzwinkern fügt er hinzu: „Such dir ja die Richtige aus.“

 

Aber nicht nur bei dem 34-Jährigen holt sich Leonard Freier so einige Tipps. Auch Ex-Bachelor Kandidat Christian Tews, der 2014 seine Traumfrau bei der RTL-Sendung suchte, seine große Liebe aber erst nach der Show fand, sprach schon mit ihm: „Ich habe mit Leonard schon ein paar Mal telefoniert, und er hat sich Ratschläge geholt. Ich finde ihn bisher sehr sympathisch.“

 

Quelle: InTouch, Bildrechte Leonard Freier: RTL, Stefan Gregorowius, Bildrechte Paul Janka: www.pauljanke.de,

 

Alle Infos zu ‚Der Bachelor‘ im Special bei RTL.de:

http://www.rtl.de/cms/sendungen/der-bachelor.html