Mehr Verkehrssicherheit für Kinder in Köln-Kalk

Mehr Verkehrssicherheit für Kinder in Köln-Kalk

Mehr Verkehrssicherheit für Kinder in Köln-Kalk. Verkehrsübungsparcours auf dem Ottmar-Pohl-Platz errichtet

Die Stadt Köln hat zur Belebung des Ottmar-Pohl-Platzes im Stadtteil Kalk einen Verkehrsübungsparcours errichtet. Auf einer Fläche von 25 mal 28 Metern sind verschiedene Verkehrssituationen dargestellt. Um bauliche Hindernisse zu vermeiden, wurden die Verkehrszeichen in Form von Piktogrammen auf dem Boden markiert.

Der neugestaltete Verkehrsübungsplatz bietet durch die zentrale Lage eine gute und schnelle Erreichbarkeit. Er ist für Radfahrende jeden Alters gedacht. Gerade für Kinder und Heranwachsende ist eine sichere und regelkonforme Nutzung des Fahrrads im Straßenverkehr von großer Bedeutung. Der in der Nähe verschiedener Schulen und Kindertagesstätten gelegene Verkehrsübungsplatz stellt in diesem Zusammenhang ein neues und attraktives Angebot für Köln-Kalk dar.

Die Errichtung des Verkehrsübungsplatzes basiert auf einem Antrag aus der Politik und wurde von der Bezirksvertretung Kalk am 10. Juni 2021 beschlossen:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=100758).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: Stadt Köln, Fotocredit: Stadt Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung