Neue Geländer an der Haltestelle Stegerwaldsiedlung
Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Neue Geländer an der Haltestelle Stegerwaldsiedlung

Wanderbaustelle führt zu Einschränkungen auf dem Pfälzischen Ring

 

Das Amt für Brücken und Stadtbahnbau erneuert ab Mittwoch, 10. Februar 2016, die Stahlgeländer an den Rampen und der Fußgängerbrücke zur Stadtbahnhaltestelle Stegerwaldsiedlung auf einer Länge von 475 Metern und erhöht diese gleichzeitig auf 1,30 Meter. Damit die Wanderbaustelle den Verkehr möglichst wenig behindert, werden die Arbeiten in Abstimmung mit der KölnMesse durchgeführt.

 

Während der etwa achtwöchigen Bauarbeiten werden zeitweise einzelne Fahrspuren auf dem Pfälzischen Ring gesperrt: in Fahrtrichtung Messe jeweils zwischen 12 und 15 Uhr und in Fahrtrichtung Mülheim jeweils zwischen 9 und 14.30 Uhr. Die Sperrungen betreffen im Haltestellenbereich auch die Geh- und Radwege, die in diesen Zeiten nur eingeschränkt nutzbar sind. Die Stadt bittet um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Verkehrseinschränkungen.

 

Quelle: Stadt Köln, Bildrechte. KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung