Ostern: Mama Nina Bott und ihre Tochter Luna lieben es bunt

Ostern: Mama Nina Bott und ihre Tochter Luna lieben es bunt

Ostereier färben mit Nina Bott und ihrer Tochter Luna. Ostern wird bei VOX Prominent Moderatorin Nina Bott und ihrer Familie groß gefeiert. Zur Vorbereitung hat sie sich etwas ganz Besonderes für ihre dreijährige Tochter Luna ausgedacht: Einen Mädels-Nachmittag mit Ostereiern, viel bunter Farbe und eine Menge Spaß! Strahlende Farben Dank der SURIG Essigessenz Die kleine Luna liebt es bunt! Kein Problem für Nina, die den natürlichen Farben einen Schuss Essigessenz beigemischt hat. So werden die Töne nämlich richtig schön leuchtend – und es besteht keine Gefahr, dass durch die Eierschale Giftstoffe ins Ei gelangen. Und weil einfarbige Eier für die kleine Glitzerprinzessin langweilig sind, greift Luna kurzerhand zum Pinsel und malt ihre Eier noch ein wenig bunter.

Dabei kleckste sie nicht nur die Eier voll Farbe, kurzerhand bemalte sie auch die süßen Deko-Osterhäschen. Denn wie heißt es doch so schön: Bunt ist meine Lieblingsfarbe! Der ein oder andere Klecks landete dabei auch auf ihren Klamotten – und auch Mama Nina hat ganz schön viel abbekommen.

Happy End und Happy Easter

Das macht aber gar nichts, Nina ist für jeden Mama-Tochter Spaß zu haben und weiß: Mit einem Schuss SURIG Essigessenz wird die Wäsche wieder richtig frisch und sauber. Brüderchen Lio, der erst im Januar auf die Welt kam, schlummerte übrigens während des gesamten Farbspiels sanft in seiner Wiege. So hatten die Mädels mal wieder richtig viel Zeit für sich.

Eier gut, alles gut!

Weitere Informationen zu den vielfältigen Anwendungsbereichen von SURIG Essigessenz in Küche, Bad und Haushalt finden Sie auf www.surig.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: SURIG Essig, Fotocredit: Katrin Schoening Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung