Valentinstag – Beim Geld hört die Ehe auf: Ehepartner nehmen Kredite nicht gemeinsam auf

Valentinstag – Beim Geld hört die Ehe auf: Ehepartner nehmen Kredite nicht gemeinsam auf

– Großteil der verheirateten Kreditnehmer nimmt Kredit ohne Ehepartner auf – Ehepaare, die Kredite gemeinsam aufnehmen, zahlen im Schnitt 21 Prozent weniger Zinsen – Gemeinsamer Kredit ermöglicht längere Laufzeiten und höhere Kreditbeträge

Der Großteil (70 %) der verheirateten Kreditnehmer nimmt seinen Kredit allein auf, das heißt ohne den Ehepartner. (1) Das zeigen Zahlen des Kreditportals smava. Hätten sie den Kredit 2019 gemeinsam abgeschlossen, hätten sie im Schnitt 21 Prozent weniger Zinsen gezahlt. Denn ein zweiter Kreditnehmer bedeutet für die Bank mehr Sicherheit. Deshalb waren Kredite, die beide Ehepartner gemeinsam über smava abgeschlossen haben, 2019 im Schnitt günstiger, als solche, die nur ein Ehepartner aufnahm. Ein zweiter Kreditnehmer stärkt die Kreditwürdigkeit. Dadurch erhalten Ehepartner gemeinsam deutlich günstigere Kredite. “Ob ein neues Auto, der Wintergarten-Anbau oder eine neue Küche – Wenn eine gemeinsame Anschaffung ansteht, kann sich aus finanzieller Sicht ein gemeinsamer Kredit lohnen. Man sollte einen Kredit, allein oder zu zweit, allerdings nur dann aufnehmen, wenn man ihn auch sicher zurückzahlen kann. Denn beim gemeinsamen Kredit haften auch beide Ehepartner”, sagt Alexander Artopé, Geschäftsführer des Kreditportals smava.

Beispiel: 579 Euro weniger Zinsen bei 25.000 Euro-Kredit

Für Banken sinkt durch einen zweiten Kreditnehmer das Ausfallrisiko, also die Gefahr, dass ein Kredit nicht zurückgezahlt wird. Im Gegenzug für diese Sicherheit, verlangen Banken geringere Zinsen. Deshalb waren Kredite, die beide Ehepartner gemeinsam aufnahmen, 2019 im Schnitt 21 Prozent günstiger als Kredite, die nur ein Ehepartner aufnahm. Bei einem Beispielkredit über 25.000 Euro (Laufzeit 72 Monate) zahlten Ehepaare im Schnitt 579 Euro weniger Zinsen.

Längere Laufzeiten und höhere Kreditbeträge durch gemeinsamen Kredit

Neben günstigeren Zinsen bringt ein zweiter Kreditnehmer weitere Vorteile mit sich: Durch die zusätzliche Sicherheit steigt in aller Regel die Auszahlungswahrscheinlichkeit. Das heißt die Chance, den gewünschten Kredit zu bekommen, steigt. Auch längere Laufzeiten und höhere Kreditbeträge werden durch einen zweiten Kreditnehmer wahrscheinlicher.

 

 

 

 

 

 

Quelle: Smava, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung