Glücksspiele sind seit den frühesten Zivilisationen ein Teil unserer Kultur und Unterhaltung. Es gibt Hinweise darauf, dass die Menschen im antiken Griechenland in Tavernen oder Gasthäusern Würfelspiele spielten. Archäologen haben ähnliche Würfel aus Zivilisationen wie China, Ägypten und Persien entdeckt. Die meisten Historiker glauben, dass das Glücksspiel noch weiter zurückreicht als diese Kulturen, obwohl es dafür keine Beweise gibt.

Es wäre jedoch nicht korrekt zu sagen, dass die „Casino-Industrie“ auf diese Zivilisationen zurückgeführt werden kann. Tatsächlich ist das Casino eine recht junge Erfindung. Die erste Glücksspieleinrichtung in Form eines Ziegelsteins öffnete ihre Türen im Jahr 1600. Der Ort war Italien, die Stadt war Venedig, und der Name des Casinos war Casino di Venezia. Der große Erfolg dieses einen Unternehmens trug dazu bei, die neu entstandene Casinobranche in ganz Europa und sogar darüber hinaus zu verbreiten. In diesem Artikel möchten wir uns ansehen, wie sich die Glücksspiel-/Casinobranche seit dem Zeitalter der Aufklärung weiterentwickelt und weiterentwickelt hat. Werfen wir einen Blick darauf.

Schritthalten mit der Zeit

Die offensichtlichste Art und Weise, wie sich die Casinobranche weiterentwickelt hat, ist die Anpassung an die Wünsche und Anforderungen der Spieler. Ein bemerkenswertes Beispiel hierfür ist der Aufstieg der die besten Online Casinos. Für diejenigen, die es noch nicht wissen: Online-Casinos sind im Moment unglaublich beliebt. Das Vereinigte Königreich, Irland, Deutschland und Österreich sind ebenfalls für ihre häufige Nutzung von Glücksspiel-Websites bekannt.

Und obwohl die meisten dieser Casinos nicht mit landbasierten Einrichtungen verbunden sind, haben einige stationäre Casinos begonnen, eine Online-Option anzubieten. Dieser Schritt ist nicht überraschend. Schließlich sind Online-Casinos viel zugänglicher und einfacher zu bedienen. Sie müssen nur auf ein paar Schaltflächen klicken, ein Konto einrichten und schon können Sie Ihre Lieblingsspiele spielen.

Manche Menschen haben Bedenken gegenüber Online-Glücksspielen. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass Online-Casinos dank bestimmter Reformen heute genauso sicher sind wie ihre stationären Gegenstücke. Alles, was Sie tun müssen, um sicher zu sein, ist, Casinos zu finden, die lizenziert sind. Achten Sie auf Lizenzen aus Ländern wie Malta, Gibraltar, Großbritannien und Curacao. Wenn Sie das tun, ist Ihre Sicherheit so gut wie garantiert.

Die Branche hat keine Angst vor Experimenten

Das Experimentieren und das Überschreiten von Grenzen ist eine offensichtliche Art und Weise, wie die Branche an der Spitze bleibt. Es ist noch gar nicht so lange her, dass in den Casinos nur die gleichen Spiele angeboten wurden, die jeder kennt. Blackjack, Poker, Roulette und Spielautomaten sind die Grundpfeiler eines jeden Casinos. Heutzutage versuchen jedoch viele namhafte Betreiber, ihr Angebot zu diversifizieren.

Viele Casinos fangen zum Beispiel an, Pachinko anzubieten, ein beliebtes japanisches Spiel, das den gleichnamigen Kinofilm inspiriert hat. Pachinko ist ein Grundnahrungsmittel in japanischen Spielhallen und eines der beliebtesten Glücksspiele in Japan. Es kombiniert die Mechanik von Flippern und Spielautomaten zu einem spannenden Spiel, das Glück und Geschicklichkeit miteinander verbindet. Apropos Flipper: Das altbewährte Spiel ist auch in vielen Casinos auf dem Vormarsch. Das Beste daran ist, dass es nicht wirklich ein Glücksspiel ist. Das heißt, Sie brauchen nur ein paar Jetons und schon können Sie eines der beliebtesten Arcade-Spiele der Geschichte spielen.

Viele westliche Casinos haben begonnen, auch viele chinesische Glücksspiele in ihr Angebot aufzunehmen. Wie viele von Ihnen wissen, war Macau bis vor kurzem das Zentrum des Glücksspiels in der Welt. Mit dem Erfolg der Glücksspielindustrie der Stadt kamen viele Westler auf die Idee, die unzähligen chinesischen Spiele, die seit Jahrhunderten gespielt werden, zu kopieren. So entstanden Pai Gow, Dominos, Mahjong, Sic Bo und viele andere Varianten dieser Klassiker.

Bitcoin ist involviert

Wie in den meisten Branchen in den 2020er Jahren spielt Bitcoin eine wichtige Rolle. Da viele Unternehmen jetzt auf kryptobasierte Zahlungen setzen, versucht die Casinobranche, die Nase vorn zu haben. Eine ganze Reihe von Casinos hat sich inzwischen vollständig auf Bitcoin-basierte Ein- und Auszahlungen eingestellt. Einige sind noch skeptisch, aber es scheint, dass die Branche im Allgemeinen offen für die Entwicklung ist.

Nirgendwo ist dies deutlicher zu sehen als in der Online-Casino-Branche (oder iGaming). Krypto-Casinos und Bitcoin-Casinos sind jetzt der letzte Schrei. Wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können, bieten diese Websites genau die gleichen Dienstleistungen wie reguläre Online-Casinos. Der einzige Unterschied ist, dass sie ausschließlich mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen arbeiten.

Da Krypto-Casinos ein neues Phänomen sind, müssen wir an dieser Stelle erwähnen, dass viele von ihnen ohne Lizenz arbeiten. Wir würden Ihnen also empfehlen, jede Website zu meiden, die nicht lizenziert ist. Aber wir haben auch eine gute Nachricht. Online-Sportwetten und -Casinos, die vollständig lizenziert und reguliert sind, haben ebenfalls begonnen, Bitcoin- und Ether-Einzahlungen zu akzeptieren. Wenn Sie also ein Krypto-Glücksspieler sind, haben Sie eine sichere Option, die Sie nutzen können.

Risikofreies Glücksspiel?

Eine Sache, die Glücksspieler an ihrem Hobby lieben, ist das damit verbundene Risiko. Natürlich ist es genau dieses Risiko, das viele von der Branche fernhält. Können Sie sich also ein „risikofreies Casino“ vorstellen? Nun, einige Einrichtungen, sowohl landgestützte als auch Online-Casinos, haben es für angebracht gehalten, eine „risikofreie Glücksspielzone“ zu schaffen. Das bedeutet, dass jeder, der klassische Casinospiele ausprobieren möchte, dies tun kann, ohne eine Einzahlung leisten zu müssen.

Am besten kann man dies als eine Art Demo für das neueste Videospiel bezeichnen. Sie können ein paar Runden Poker, Blackjack oder sogar Spielautomaten ausprobieren, und wenn es Ihnen gefällt, können Sie zum echten Spiel übergehen. Aber das ist noch nicht alles. Einige Einrichtungen haben sogar kostenpflichtige Spiele eröffnet, bei denen man nur zum Spaß spielen kann. Sie zahlen einfach die Eintrittsgebühr, setzen sich an einen Tisch und spielen Poker, Blackjack, Baccarat oder ein anderes Spiel, das Sie interessiert, ohne ein Risiko einzugehen.

Es ist fraglich, ob diese Praxis wirklich als Glücksspiel bezeichnet werden kann. Aber wie dem auch sei, es gewinnt auf jeden Fall an Zugkraft und Beliebtheit bei einer bestimmten Gruppe. Immer mehr Casinos sind offen für diese Art von Spielen. Wenn Sie also einmal ohne Risiko pokern möchten, sollten Sie sich nach einem Casino umsehen, das diese Art von Service anbietet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: News Factory, Archivbild/Pexels