ZDF dreht Komödie “Mich hat keiner gefragt”

ZDF dreht Komödie “Mich hat keiner gefragt”

Der unkonventionelle Lebensentwurf einer modernen Frau: In München und Umgebung laufen derzeit die Dreharbeiten für den ZDF-Film mit dem Arbeitstitel “Mich hat keiner gefragt“.  Die Hauptrollen in dieser etwas anderen Hochzeits-Komödie spielen Meike Droste, Elena Uhlig und Vita Tepel. Regie führt Nico Sommer, das Drehbuch stammt von Stefani Straka und Gabriele M. Walther.

Die 42-jährige Anna (Meike Droste) ist als Single glücklich und will sich nicht ein Leben lang binden, geschweige denn heiraten. Ganz anders ihre Tochter Clara (Vita Tepel), die die eigene Traumhochzeit plant und sogar auf einen Brautführer besteht, der sie zum Altar bringt. Mit dem ganzen Trubel wirft sie Anna unerwartet in eine Identitätskrise: Warum nur hat nie jemand um ihre Hand angehalten? Anna versucht, Antworten zu finden, und legt es schließlich darauf an, ebenfalls gefragt zu werden – doch dann passiert das überraschend gleich zwei Mal.

“Mich hat keiner gefragt” ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Synergy Film GmbH (Produzentin: Gabriele M. Walther). Die verantwortliche Redaktion hat Solveig Cornelisen. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 17. September 2020, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: ZDF, Fotocredit: ZDF/Walter Wehner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung