Zum 75. Geburtstag der Pop-Ikone David Bowie am 08.01.2022: Das US-amerikanische Complexions Contemporary Ballet gastiert mit der Bowie-Hommage Star Dust im Juli 2022 in der Kölner Philharmonie

Zum 75. Geburtstag der Pop-Ikone David Bowie am 08.01.2022: Das US-amerikanische Complexions Contemporary Ballet gastiert mit der Bowie-Hommage Star Dust im Juli 2022 in der Kölner Philharmonie

2022 wird ein besonderes Jahr für alle David Bowie Fans: Am 08. Januar wäre die britische Pop-Ikone 75 Jahre alt geworden. Um ihn zu ehren, kommen seine ehemalige Band und andere Weggefährten zu einem exklusiven Livestream-Konzert zusammen, mit „Toy“ erscheint ein bisher unveröffentlichtes Album des Ausnahmekünstlers. Und auch das Ensemble der derzeit angesagtesten New Yorker Tanzcompany, dem Complexions Contemporary Ballet, widmet dem musikalischen Genie ihr Tanzstück Star Dust, mit dem sie vom 19. bis 24. Juli 2022 in der Kölner Philharmonie, sowie in Frankfurt und Berlin für Furore sorgen werden. So tragen die 16 Tänzer*innen den „Star Dust“, den Glitterstaub, als Metapher auf ihren Gesichtern und machen klar: „Wir alle sind Bowie“. Mit ihrer charakteristischen Mischung aus Klassik, Ballett, Modern Dance und Popkultur huldigen sie der schillernden, im Jahr 2016 verstorbenen Musik-Legende. Ihre tänzerische Inkarnation Bowies gelingt grandios. Explosiv und brillant, leidenschaftlich und exaltiert, aber auch poetisch und bezaubernd. Mit einem Wort: hinreißend!

Die Truppe um die ehemaligen Solisten der weltbekannten Alvin Ailey-Company Dwight Rhoden und Desmond Richardson sorgte bereits 2019 bei ihrer Deutschlandpremiere in München, Berlin und Köln für großes Aufsehen. Nun kommen die Ausnahmetänzer*innen zurück nach Deutschland: Vom 12. bis 16. Juli 2022 an die Alte Oper in Frankfurt, vom 19. bis 24. Juli 2022 in die Kölner Philharmonie und vom 26. bis 31. Juli 2022 nach Berlin – diesmal in den Admiralspalast. Im Gepäck haben sie ihr zweiteiliges Erfolgsprogramm STAR DUST – From Bach to Bowie: Für das Stück Star Dust wurden elf Bowie-Titel arrangiert: Daraus entstand ein Spiel, welches Bowie und seinen außergewöhnlichen Charakter tänzerisch perfekt auf die Bühne bringt. Mit unwiderstehlicher Ausdruckskraft und Brillanz, bunt und extravagant und mit viel Gänsehaut-Potential. In der Choreografie Bach 25 beweist die Company ihre technische Perfektion und ihr hohes Maß an choreographischer Eleganz.

Eine schillernde Hommage an David Bowie

„Für mich ist Star Dust wie ein Liebesbrief an David Bowie, ein Dankeschön“, sagt Complexions-Choreograf Dwight Rhoden. „Er hat mich sehr inspiriert, fasziniert, beeinflusst. Als Teenager habe ich ihn geliebt für seinen ruhelosen Erfindergeist. Er lehrt uns, unsere Chancen zu ergreifen, dass man mutig und couragiert sein muss, wenn man ein großer Künstler sein will“. So folgt Rhoden mit eigener Handschrift kompromisslos der Ästhetik seines Idols: „Seine Musik ist rhythmisch so dicht, mit so vielen Bildern in den Songtexten. Es gibt so unterschiedliche Typen und Farben in seiner Persönlichkeit, dass sich wie von selbst ein Stück daraus entwickelt.“ In seiner Hommage verbinden sich die tänzerische Perfektion, Eleganz und Ausdruckskraft der Ausnahme-Solisten einzigartig mit den Hits „Warszawa“, „Lazarus“, „Changes“, „Life On Mars“, „Space Oddity“, „1984“, „Heroes“, „Modern Love“, „Rock ’n‘ Roll Suicide“, „Young Americans“ und „Let’s Dance“. Typische Bowie-Elemente wie die vom Glam-Rock inspirierten Kostüme, das extravagante Make-Up, das kunstvoll ausgeklügelte Lichtdesign gepaart mit der außergewöhnlichen Bühnenpräsenz der Tänzer sorgen dafür, dass die Bowie-Euphorie gleich auf die Zuschauer übergeht.

Weitere Informationen inkl. einer Übersicht der Ersatztermine (für Frankfurt und Köln) stehen online unter www.bb-promotion.com/veranstaltungen/star-dust-from-bach-to-bowie

 

STAR DUST – From Bach To DAVID BOWIE

Neue Termine:         19. bis 24. Juli, Kölner Philharmonie

(Ersatztermine für 21.-26.07.2020 bzw. 20.- 25.07.2021)

Vorstellungen:           Di-Sa 20.00 Uhr, Sa auch 15 Uhr, So nur 14.00 Uhr

Preise:                        Ab 34,50 Euro, zzgl. Gebühren

Vorverkauf:                Online unter www.tickets-direkt.de, www.bb-promotion.com bzw.

www.frankfurt-ticket.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Informationen:           www.bb-promotion.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: BB Promotion, Fotocredit: BB Promotion/Sharen Bradford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung