Neue Plattform informiert Bürger*innen und Besucher*innen

Der Kern der Kölner Altstadt wandelt sich derzeit stark. An zahlreichen Orten werden Projekte umgesetzt, die den Bereich am Dom noch attraktiver gestalten werden. Dieses sorgt für eine Häufung von Baustellen auf relativ engem Raum. Über eine Plattform auf der Internetseite der Stadt Köln erhalten Bürger*innen und Besucher*innen ab sofort Informationen über die Baustellen und mögliche einhergehende Einschränkungen. Maßgebliche Veränderungen im Baugeschehen werden jeweils angepasst, um Quartiersbewohner*innen, Handwerksbetriebe, Zuliefernden und Besucher*innen einen Überblick über die aktuelle Situation zur Verfügung zu stellen.

Die derzeitigen Neubauprojekte haben eine große Bedeutung für die Qualität des Stadtraums. Um die Einschränkungen möglichst gering zu halten und damit sich die vielen parallel in Umsetzung befindlichen Projekte nicht gegenseitig behindern, koordiniert die Stadt Köln seit Ende 2018 die Bauphasen der Projekte. Die zahlreichen Veranstaltungen in der Altstadt werden dabei in die Baulogistik einbezogen, um das vielseitige städtische Leben und Feiern zu ermöglichen, beispielsweise Weihnachtsmärkte, Karneval, CSD oder auch Konzerte.

Die Informationsplattform kann aufgerufen werden unter https://cpoint.stadt-koeln.de/mapapps/resources/apps/bauprojektealtstadtkern/index.html?lang=de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Fotocredit: KNJ/Martina Uckermann