Baustellen in den Stadtbezirken
Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Baustellen in den Stadtbezirken

Unter anderem mit Vollsperrung der Neusser Straße am 10. November 2019 

Das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau nimmt derzeit die routinemäßige Bauwerksprüfung an der KVB-Hochbahnstrecke entlang des Gürtels vor. Am Sonntag, 10. November 2019, erfolgt die schwerpunktmäßige Prüfung in Köln-Nippes im Bereich der KVB-Haltestelle Neusser Straße/Gürtel. Da dort von unterhalb des Bauwerks gearbeitet wird, muss die Neusser Straße in diesem Bereich von 8 bis etwa 20 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt werden. Umleitungen über die Straßen Niehler Kirchweg und Friedrich-Karl-Straße werden eingerichtet.

In der Woche vom 4. bis 8. November 2019 erfolgen nachts zwischen 21 und 5 Uhr auf der Komödienstraße, zwischen Tunisstraße und Marzellenstraße, Markierungsarbeiten. Diese hängen mit der Angebotserweiterung im Linienbusverkehr zusammen. Die Busse verkehren ab Mitte Dezember 2019 von den Stadtteilen Widdersdorf und Weiden mit nur wenigen Haltepunkten über die Aachener Straße bis in die Innenstadt zum Hauptbahnhof. Für die Arbeiten muss die Komödienstraße in einer oder zwei Nächten zwischen Tunisstraße und Marzellenstraße in Fahrtrichtung Altstadt voll gesperrt werden. Eine Umleitung für Verkehrsteilnehmer erfolgt über Tunisstraße, Unter Sachsenhausen, An den Dominikanern und Marzellenstraße. Da die Arbeiten von den Witterungsverhältnissen abhängen, kann im Vorfeld nur der Zeitraum, aber kein genaues Datum für die Nachtarbeiten benannt werden.

Das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau lässt in der Nacht von Dienstag, 5. November, auf Mittwoch, 6. November 2019, zwischen 0.30 und 5 Uhr in Köln-Deutz die technische Hauptprüfung der Fuß- und Radwegbrücke über die Deutz-Mülheimer Straße durchführen. Dafür müssen auf der Deutz-Mülheimer Straße/Ecke Opladener Straße temporär Fahrspuren gesperrt werden. Der Verkehr kann die Arbeitsstellen auf den jeweils verbleibenden Spuren passieren. Lediglich das Abbiegen von der Deutz-Mülheimer Straße nach rechts auf die Opladener Straße in Richtung Ottoplatz ist nicht möglich. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Auf dem südlichen Teil des Barbarossaplatzes, Nähe Pfälzer Straße, in der Kölner Innenstadt erfolgen zwischen 6. und 9. November 2019 Markierungsarbeiten auf der Fahrbahn. Die Arbeiten finden in der verkehrsärmeren Zeit zwischen 9 und 15 Uhr statt. Wechselweise muss eine der beiden Geradeausspuren in Richtung Salierring gesperrt werden. Der Verkehr wird an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Zwischen 6. und 22. November 2019 lässt das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung in der Innenstadt die Fahrbahn der Albertusstraße, Höhe Magnusstraße, instand setzen. In der verkehrsärmeren Zeit von 9 bis 15 Uhr müssen auf der Albertusstraße einzelne Fahrspuren gesperrt werden. Auch auf der Magnusstraße müssen Verkehrsteilnehmer mit Einschränkungen rechnen.

In Köln-Klettenberg lässt das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung auf dem Klettenberggürtel/Ecke Rhöndorfer Straße für einen bequemeren Radverkehr einige Bordsteine absenken. Die Fahrbahn muss während der Arbeiten, die zwischen 4. und 11. November 2019 erfolgen, für den Kfz-Verkehr in beiden Richtungen eingeengt werden. Radfahrer und Fußgänger können die Arbeitsstelle ohne Einschränkung passieren.

Auf der Neusser Straße/Ecke Bergstraße in Köln-Mauenheim und auf der Vogelsanger Straße, Höhe Silcherstraße, in Köln-Bickendorf müssen Straßenmarkierungen erneuert werden. Die witterungsabhängigen Arbeiten werden ab 4. November 2019, zwischen 9 und 15 Uhr, vorgenommen. Der Verkehr wird auf eingeschränkten Fahrspuren an den Arbeitsstellen vorbeigeführt.

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung