Stadt lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich über die Planung zu informieren

 

Seit April des vergangenen Jahres ist die Zülpicher Straße im Stadtteil Köln-Sülz im Bereich des Campus der Universität zwischen Wilhelm-Waldeyer-Straße und Hans-Mayer-Weg für den Autodurchgangsverkehr gesperrt. Die Bezirksvertretungen Innenstadt und Lindenthal sowie der Verkehrsausschuss hatten die Sperrung als Verkehrsversuch beschlossen. Der Verkehrsversuch wurde von der Verwaltung intensiv begleitet und ausgewertet.

 

Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen und die bis jetzt gesammelten Erkenntnisse stellt die Stadt Köln bei einer Bürgerinformationsveranstaltung am 28. März 2017 öffentlich vor. Nicht nur die Anwohnerinnen und Anwohner, auch alle weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich über den Stand der Dinge zu informieren und mit den Fachleuten zu diskutieren. An diesem Abend werden auch die Neubauabsichten der Universität zu Köln vorgestellt.

 

Die Informationsveranstaltung im Rahmen eines offenen Forums findet am Dienstag, 28. März 2017, in der Zeit von 18 Uhr bis 20.30 Uhr im Foyer des Philosophikums der Universität zu Köln, Universitätsstraße 41, Köln-Lindenthal, statt. Ansprechpartner sind neben den Fachleuten vom Amt für Straßen und Verkehrstechnik auch Mitarbeiter der Universität zu Köln sowie die Bezirksbürgermeisterin Lindenthal, Helga Blömer-Frerker, und der Bezirksbürgermeister Innenstadt, Andreas Hupke. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich.

 

 

Quelle: Stadt Köln, Bildquelle: KNJ/Martina Uckermann