Daniela Katzenberger: Maulkorb für ihre Schwester Jenny!

Um ständige Angriffe durch Jennifer Frankhauser (25) im Dschungel zu unterbinden, hat Daniela Katzenberger (31) ihrer Schwester eine anwaltliche Unterlassung geschickt. Die Katze bedauert, dass es keinen anderen Weg gibt, um ihre Familie zu schützen. “Jenny hat leider in der Vergangenheit schon genug Lügen in die Welt gesetzt und uns damit schlechtgemacht. Ich habe mich an einer Schlammschlacht nicht beteiligt, aber sie macht immer weiter”, klagt Daniela. Darum flatterte bei Jenny schon vor dem Abflug ins Dschungelcamp ein Brief vom Anwalt herein, der ihr verbietet, weiterhin Lügen über ihre Schwester zu verbreiten.

 

Kein Kommentar von Jenny Frankhauser!

Gegen eine Teilnahme von Jenny an dem TV-Format hat die Katze gar nichts: “Aber sie soll sich bitte über sich selbst definieren und nicht über mich. Und dazu gehört auch, einfach mal meinen Namen da wegzulassen. Ihr Leben ist auch ohne mich spannend genug.” Also kein Kommentar von Jenny Frankhauser zu dem Thema? Naja, totschweigen will sie die Geschichte nicht: “Wie wirkt das denn? Als würde ich lügen”, meinte sie im Gespräch mit Natascha Ochsenknecht. “Irgendwann reicht es, man muss sich nicht alles gefallen lassen.” Natascha Ochsenknecht (53) warnte sie aber zu recht: “Letztendlich schießt du dir ein Eigentor, weil deine Schwester hat die Klappe gehalten. Und dann siehst du, wer gewinnt.” Auch Jenny ist bewusst, dass Daniela Katzenberger ein Medien-Profi ist: “Sie weiß genau, was sie sagt und was sie nicht sagt im Interview. Ich rede immer und dann denk ich erst nach.” Nun wissen wir, warum Jenny Frankhauser nicht über ihre Schwester im Dschungel ablästert. Ob die Beiden sich wieder versöhnen, bleibt abzuwarten. Grüße an Jenny in den Dschungel von der Katze gab es ja bereits. Immerhin – ein Anfang.

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Closer, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung