Das Kölner ImproHighlight des Jahres: Der Goldene ImproStern meldet sich zurück

Das Kölner ImproHighlight des Jahres: Der Goldene ImproStern meldet sich zurück

Am 05. März 2016 werden die besten Impro-Künstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum bereits zum 11. Mal im Gloria Theater in Köln zusammenkommen. Sie alle haben nur ein Ziel vor Augen: Sie greifen nach dem Goldenen ImproStern, dem wichtigsten Preis der deutschen Impro-Szene.

 

KoelnGoldenerImproStern01Eine renommierte Jury wählt pro Stadt jeweils einen Künstler aus, der es sich, seiner Stadt und dem Publikum beweisen will. Am Ende des Abends kann es dann nur einen geben, der den Oscar der Impro-Szene als Sieger in die Höhe reckt. Im stets ausverkauften Gloria Theater entscheiden jedoch allein die Zuschauer, wer der Gewinner sein wird.

 

KoelnGoldenerImproSternNachdem 2015 nach zehn Jahren das Ende des Kölner ImproFestivals verkündet wurde, wurden die Veranstalter des einzigen Kölner Events sowohl von vielen Fans als auch von zahlreichen Impro-Profis angehalten, das Festival nicht ganz von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Und so entschieden sich Eva Thiel, Markus Hahn und Stefan Thiel, die Festival-Organisatoren und Mitglieder des Ensembles clamotta, dass der Goldene ImproStern als Highlights des Festivals bleiben muss. „In Köln muss weiterhin um den Oscar der Impro-Szene weiterhin gekämpft werden.“, so Festivalleiterin Eva Thiel. „Uns ist es gelungen auch in diesem Jahr wieder tolle Impro-Künstler für die Herausforderung zu gewinnen.“

 

Und so werden die Zuschauer beim Goldenen ImproStern wieder Improvisationstheater im Hochglanzformat erleben, spannend, emotional und hochkarätig besetzt. Die besten deutschsprachigen Impro-Künstler spielen schöne, lustige und bewegende Geschichten in dem Moment, in dem sie gerade passieren. Kein Wort ist vorher abgesprochen – so funktioniert Improvisationstheater.

 

Als Teilnehmer stehen bereits unter anderem fest: Björn Harras (Die Gorillas, Berlin), Magda Leeb (Sport-vor-Ort-Allstars, Wien), Jürgen Boese (12 Meter Hase, Oldenburg), Neele Leske (Holterdiepolter, Nürnberg), Christine Sittenauer (fastfood theater, München), Ulrich Jungblut (vogelfrei, Mainz), Petra Biskner (Improleten, Freiburg), Stefan Thiel (clamotta, Köln) und der Sieger der WILDCARD-ImproSession vom 1. März 2016. Bei der WILDCARD-ImproSession haben Newcomer der Impro-Szene die einmalige Chance, sich ein Ticket für den Goldenen ImproStern zu erspielen. Bei der WILDCARD-ImproSession im Theater im Walzwerk dürfen maximal zehn Künstler nach Herzenslust das Publikum verführen. Und wer es schafft, die Herzen der Zuschauer im Spiel zu erobern, der gewinnt die Wildcard und tritt am 5. März gegen Deutschlands beste Impro-Comedians an.

 

Termine:

 

Goldener ImproStern

Samstag, 05. März 2016

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Gloria Theater, Apostelnstraße 11, 50667 Köln

Karten:

27,00 EUR / 23,50 EUR ermäßigt, inkl. VVK-Gebühren

Tickets im VVK gibt es bei Kölnticket unter www.koelnticket.de

 

WILDCARD-ImproSession 2016

Dienstag, 01. März 2016

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20 Uhr

Theater im Walzwerk, Rommerskirchener Str. 21, 50259 Pulheim

Karten:

12,00 EUR / 8,00 EUR ermäßigt

VVK: Nur über das Theater im Walzwerk: www.im-walzwerk.de

 

Weitere Infos unter http://www.improstern.clamotta.de/goldener-improstern.html.

 

Text- und Bildquelle: clamotta GbR, Bildrechte/Fotograf: Philipp Brohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung