Der Sommer in Finkens Garten

Eingeladen sind Kinder von sechs bis zehn Jahren

 

Ein Ausflug in Finkens Garten lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Dort wird praktisches Naturerleben groß geschrieben: sehen, beobachten, entdecken, riechen, schmecken, tasten und fühlen – kurz: begreifen. Die stellvertretende Gartenleiterin und Diplom-Biologin Rebecca Lay führt am Montag, 22. August 2016, um 14.30 Uhr Grundschulkinder, deren Eltern in den Sommerfreien noch ein besonderes Ausflugsziel suchen, durch den Naturerlebnisgarten an der Friedrich-Ebert-Straße 49 in Rodenkirchen.

 

Die Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren können durch die Baumkronen spazieren und – je nach Wetterlage – auf ein Froschkonzert am Teich hoffen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Für Spenden zugunsten der naturpädagogischen Arbeit wäre der Förderverein von Finkens Garten dankbar.

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung